Neuer robots.txt-Eintrag: google.com/cricket

robots.txt
In Googles robots.txt ist schon wieder ein neuer Eintrag aufgetaucht der Anlass zu Spekulationen gibt. Was sich hinter dem Verzeichnis google.com/cricket verbirgt weiß zwar noch niemand, aber Garett Rogers vermutet dass es sich dabei um eine embedded Version von Google Talk handeln könnte.

Wie immer ist in dem Verzeichnis natürlich nur ein 404er zu sehen und gibt keinerlei Informationen über seinen Inhalt preis. Laut Garett Rogers Quellen ist Cricket aber der interne Codename von Google Talk. Also liegt die Vermutung nahe dass es sich um ein neues Produkt handelt dass sehr stark mit Talk zu tun haben muss – und die Idee die er hat ist genial.

Früher gab es auf sehr vielen privaten Homepages Chats die entweder dauerhaft ausgestorben waren, oder – wenn man sich einem Chatnetzwerk angeschlossen hat – überfüllt waren. Was liegt also näher als für jeden Benutzer den eigenen Messenger auf der Webseite anzubieten. Mit ein paar Zeilen Code könnte Google Talk in die eigene Webseite integriert werden, ähnlich wie es schon bei Google Mail und Orkut getan worden ist.

Zumindest eine Anzeige über den aktuellen Status könnte Google mit diesem Angebot anbieten, bei ICQ ist diese Anzeige noch heute sehr beliebt und wird rege genutzt – in vielen Baukastensystemen und Foren ist diese Option sogar standardmäßig integriert.

Aber wie auch immer, es ist nur eine Spekulation, was wirklich dahinter steckt werden wir wohl erst wieder in einigen Monaten erfahren…

[ZDNet-Blog]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neuer robots.txt-Eintrag: google.com/cricket

  • Ich glaube Google hat Talk aufgegeben… 🙁 Dabei war es mein Lieblingstool von Google:

    – Kein Talk im Google Pack
    – Partnerschaft mit EBay (und deswegen auch Skype)
    – Keine wirklichen Neuerungen mehr
    – Keine Lokalisierung der neuen Versionen (obwohl das bei so einem Miniprogramm gerade mal ein Tag pro Sprache dauern würde)

    Dabei steckt in Talk soo viel Potenzial, aber das habe ich ja schon ziemlich oft hier geschildert 😉

  • Naja… GTalk hat einige Inkomatiblitäten zu Jabber, obwohl da die Kompatiblität früher angepriesen wird.
    Ich hab GTalk schon lange aufgegeben, der Client war mir einfach zu langsam und konnte viel zu wenig…

  • Ich glaube nicht dass Talk aufgegeben worden ist. Eher wird da irgendwann etwas ganz großes passieren dass wieder alle zurück zu Talk holt.

    Lassen wir uns mal überraschen 😉 Ich denke Talk hat eine große Zukunft, ist derzeit nur nicht auf der Prioritätenliste.

Kommentare sind geschlossen.