Neue Werbeform im Test: Gadgets

AdSense
Zur Zeit ist mal wieder eine neue Art von AdSense-Anzeigen in seinem ersten Testlauf. Dabei handelt es sich nicht mehr um eigentliche Werbebanner die einen Klick voraussetzen sondern viel mehr um Gadgets die man sich einfach nur ansehen und sich damit von dem beworbenen Produkt überzeugen soll. Im aktuellen Test wird dies anhand eines Google Mail-Werbegadgets demonstriert.

Das Gadget ist frei verfügbar und kann ohne weitere Probleme direkt auf die Personal Homepage oder auch in den eigenen Blog integriert werden, was die Verbreitung natürlich stark fördern könnte. Hier das Gadget:

Das Gadget sieht wirklich schick aus und ist natürlich als Werbung im ersten moment garnicht zu erkennen. Außerdem bietet es Möglichkeiten die noch keine andere Werbeform vorher bieten konnte. Umfassende Informationen per Text und Bildern und sogar die Integration eines kleinen Werbespots + einen Link zum jeweiligen Anbieter. Außerdem wirkt es sogar, richtig platziert, noch dezenter und dennoch Eyecatchiger als jeder Werbebanner.



Die Frage ist nur wie sich damit schon wieder Geld verdienen lassen soll, denn dieser Test ist ja offensichtlich dafür gedacht auch auf der Personal Homepage eingesetzt zu werden – vielleicht soll diese damit monetarisiert werden. Allerdings sehe ich für den User keinen Grund sich diese Gadgets einzubinden. Aus dieser Werbeform könnte aber sicherlich noch etwas großes werden – ich bin gespannt.

» Gadget hinzufügen

[Google Blogoscoped]


Teile diesen Artikel: