Blogrank: Wie Googles Blogsuche rankt

Google BlogSearch
Weblogs sind im Grunde zwar auch nur normale Webseiten, aber sie stellen doch eine so besondere Form da dass Google und viele andere hierfür eine eigene Suchmaschine anbieten. Da Blogs nicht mit normalen Webseiten verglichen werden können greift auch der PageRank an dieser Stelle nicht richtig, da Blogs allgemein eine sehr starke Verlinkung untereinander aufweisen. Wie Googles Blogsuche rankt geht jetzt aus einem neuen Patent hervor.

Das von Google eingereichte Patent enthält Informationen darüber wie die Blogsuche ihre Ergebnisse bewertet und dementsprechend rankt:

Positive Bewertung:
» Blogroll-Links von hochqualitativen Blogs
» Links von anderen Medien als Webseiten, z.B. eMails und Chats
» Verwendung von Tags statt Kategorien, das fördert die Übersicht
» Der PageRank des jeweiligen Blogs
» Die Anzahl der Feed-Abonnenten
» Anzahl der Aufrufe über die Suchergebnisse

Negative Bewertung:
» Täglich zur gleichen Uhrzeit neue Postings (Ouh Shit *g*)
» Verschiedene Inhalte im Feed und der Webseite
» Starkes Auftreten von doppeltem Content
» Verwendung von Wörtern die oft in Spam-Blogs auftauchen ([email protected])
» Viele Posts mit der gleichen Länge
» Verlinkung zur immer gleichen Webseite
» Eine starke Häufung von Werbebannern (Ob das auch für AdSense gilt?)
» Die Platzierung der einzelnen Banner (Layer-Ads dürften es schwer haben)

Die Frage ist nur wie Google an all diese Daten herankommt. Wie kann ein Algorithmus zwischen normalem Link und Blogroll-Link unterscheiden? Woher weiß Google wieviele Feed-Abonnente es gibt, der Google Reader ist ja schließlich nicht alles, und mit Feedburner besteht soweit ich weiß keine Partnerschaft. Was andere User stören wird ist sicherlich dass auch Links aus eMails und Chats mit bewertet werden – 3x dürft ihr raten um welchen Messenger und welches eMail-Fach es sich dabei wohl handeln dürfte 😉 Google scheint mehr auszuwerten als wir dachten…

Ansonsten ist die Liste natürlich sehr schön und ich wüsste jetzt spontan auch nicht wie ich die Bewertung noch verbessern würde.

» BlogSearch-Patent


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Blogrank: Wie Googles Blogsuche rankt

  • Blogroll: Viele Links auf einem Haufen, im Code ja direkt hintereinander 😉

    Gleich Zeit: Musst halt früher aufstehen *g*

  • Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Mein Blog kennt Google im Prinzip – etliche Suchwörter werden recht weit oben angezeigt.
    Aber die Google Blog Suche verweigert mein Blog absolut. Es ist dort einfach nicht aufzufinden. Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?
    Emotional halte ich das Nicht-gelistet-sein schon aus 😉 aber allein schon technisch würde mich dieser Unterschied interessieren.

  • Also ich pinge und pinge. Trotzdem will die Google Blogsuche mein Blog nicht anzeigen. Ich verstehe das nicht…

  • ich glaube das Problem haben noch mehr Leute außer dir!

    Ist Euch schon mal aufgefallen, dass die „normale“ GoogleSuche viel mehr Blogs findet als die BlogSuche? Hab das zufällig mal bemerkt, als ich nach nem bestimmten Thema gesucht habe und es dazu (meiner Meinung nach) bei der BlogSuche viel zu wenig Einträge gab. Ich hab dann mal bei der „normalen“ GoogleSuche nach dem Thema und +blogs gesucht und hatte am Ende – selbst nach Ausschluss des zugegebenermaßen RIIIIEEEESIGEN Ausschusses – fast 3 Mal so viele Blogeinträge gefunden wie bei der BlogSuche. Ich fand diese Erkenntnis irgendwie erschreckend…. hat jemand eine Idee woher das kommt??

    Laut der Info über die Google BlogSuche funktioniert das mit der Auflistung so:

    Zitat:
    Welche Blogs sind in der Blog-Suche enthalten?
    Das Ziel der Blog-Suche besteht darin, jedes Blog, das eine Website-Feed (RSS oder Atom) veröffentlicht, mit einzuschließen. Sie ist nicht auf Blogger-Blogs oder Blogs eines anderen Services beschränkt.

    Von WEGEN!!!
    Ich habe auch jede Menge Blogs mit Feeds gefunden, die einfach trotzdem nicht von der BlogSuche gefunden werden… Ich habe auch gelesen, dass man sein Blog durch einen Robot vor der BlogSuche „schützen“ kann. Es kann doch aber nicht sein, dass nur 1/3 der Blogger wollen, dass ihr Blog auch von der BlogSuche gefunden und damit mit Sicherheit viel mehr gelesen wird, oder was meint ihr??
    Liegt es vielleicht daran, dass viele Blogs kein automatisches Ping-Signal an einen Aktualiosierungsservice schicken?
    Zitat Google Hilfe Seite:

    Zitat:
    Wie wird mein Blog in die Liste aufgenommen?
    Wenn mit Ihrem Blog eine Website-Feed (in beliebigem Format) veröffentlicht und automatisch ein Ping-Signal an einen Aktualisierungsservice (wie Weblogs.com) gesendet wird, müssten wir das Blog finden und auflisten können. Außerdem werden wir bald ein Formular zur Verfügung stellen, über das Sie Ihr Blog manuell zu unserem Index hinzufügen können, wenn es nicht schon automatisch gefunden wurde. Weitere Informationen hierzu folgen demnächst.

Kommentare sind geschlossen.