Google Talk demnächst mit AIM-Unterstützung

AIM + Google Talk
Nach der 5%-Übernahme von AOL hatten viele Experten damit gerechnet dass Google Talk und der AOL Instant Messenger kurz danach zusammengelegt werden. Dies ist nun knapp 13 Monate her, aber die beiden Messenger können immer noch nicht miteinander kommunizieren. Laut einem Google-Entwickler wird sich das aber in diesem Jahr ändern.

Justin Uberti, der seit 9 Jahren an diesem Messenger arbeitet und nun auch zu den Googlern gehört, löste mit folgender Äußerung die Hoffnung auf eine baldige Kompatibilität aus:

‚ve seen a number of comments on the web regarding the previously announced interoperability plans between AIM and Google Talk, especially as the one-year anniversary of the announcement came up at the end of December. Nothing yet has made it into the hands of users, leading some to wonder whether it is actually going to happen. (…)

On the Google side, I can simply refer to our official statement, and give our stock answer, „We are working actively on integrating AIM access in Google Talk.“ (…) AOL also appears to be working on an XMPP gateway for AIM, which would allow XMPP/Jabber clients to access the AIM network using AIM screen names. Based on the public information, it looks like this should be available in the near future.

One way or another, looks like 2007 is shaping up to be an exciting year.

Laut aktuellen Statistiken hat Google Talk derzeit 3,4 Millionen aktive User, AOL hingegen 34 Millionen User – die Kompatibilität dürfte also sehr lohnend für Google werden – vor allem wenn man bedenkt dass die meisten, wegen den vielen Features, sich dann zusätzlich noch eine Google Mail-Adresse registrieren werden.

Laut Justin wird aber nur der AIM in Google Talk integriert, und nicht anders herum. Andererseits spricht er davon dass der AIM Fit für das XMPP-Protokoll gemacht werden soll, was natürlich auch wieder für eine Integration in die andere Richtung spricht. Ich denke aber nicht dass es demnächst einen Hinweis im AIM dazu geben wird dass man sich auch mit seinem Talk-Konto einloggen kann, soweit wird AOL nicht gehen.

Ich bin gespannt wann es soweit sein wird, und ob Talk dann auch die unzähligen Features des AIMs erhalten wird. Hoffentlich schafft Google es, Talk mit vielen Features auszustatten, abe die Software dennoch schlank und übersichtlich zu halten – eine große Herausforderung.

[Google OS, Googlified]

Nachtrag:
» Neuer hinweis auf Integration von AIM in Google Talk


Teile diesen Artikel: