Interview mit Larry Page aus dem Jahr 1998

Larry Page
Ein Blick in die Vergangenheit ist bei einer sich schnell verändernenten Firma immer sehr interessant. Nach dem Sergey-Interview aus dem Jahr 2000 und dem Einblick in Googles alter Philosophie folgt hier jetzt ein Interview mit Larry Page aus dem Jahr 1998, in dem er sich über 2 neue Features in der Suche freut die heute jeder für selbstverständlich hält.

We recently added some new features to Google. The most significant is a summary for each result that highlights where your query matched. This makes for a much more informative summary than most search engines provide. You can actually see where your query matched without having to download each page.

Also, you can fetch contents from our repository by clicking on the „Cached“ link near each result. This often is faster than going to the original, but of course can give you outdated information since it is based on our last crawl. This feature can be very useful if the original is not available or the network is down, you will still have access to the page (but not the images).

Den Textausschnitt von der Website mit der Fundstelle des Textes zeigt heutzutage jede Suchmaschine an, war aber damals garnicht so selbstverständlich. Heute gehen einige Suchmaschinen noch weiter und zeigen sogar eine Screenshot-Vorschau der Website an, damit kann Google leider noch nicht glänzen. Eigentlich traurig dass sich hier in den vergangenen 8 Jahre so gut wie garnichts getan hat…

Die gecachte Kopie einer Website auf dem Server der Suchmaschine war damals ebenfalls etwas neues gewesen und mit ein Grund dafür dass Google sich so schnell durchsetzen und so großer Beliebtheit erfreuen konnte. Auch hier hat sich bisher nichts neues getan, es gibt kein Webseiten-Archiv sondern nur immer eine Kopie der Seite wie der GoogleBot sie beim letzten mal vorgefunden hat.

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Interview mit Larry Page aus dem Jahr 1998

Kommentare sind geschlossen.