Google Mail Ägypten schafft das Einladungssystem ab

Google Mail
Nachdem sich Google Mail bereits in Japan, Neuseeland und Australien für alle Nutzer geöffnet hat, kommen jetzt auch alle Ägypter endlich in den Genuss des besten eMail-Providers. Seit gestern wurde das Einladungssystem in Ägypten offiziell abgeschafft und durch eine ganz normale Registrierung ersetzt.

Damit ist Ägypten nun schon das 4. Land in dem das Einladungssystem endlich abgeschafft worden ist, weitere dürften sicherlich demnächst folgen. In Amerika wurde das System schon lange abgeschafft, stattdessen muss hier aber die Handynummer mitgeteilt werden, auf die man dann eine SMS mit einem Aktivierungscode bekommt. Fragt sich nur wann es endlich in Deutschland soweit ist.

Ich denke das Einladungssystem ist mittlerweile komplett überflüssig geworden, die Neugier auf Google Mail ist schon längst verschwunden, und jeder der es kennt hat eh schon einen Zugang. Wenn Google seinen Maildienst jetzt öffnet, und entsprechend gegen Bots absichert, dürften die Nutzerzahlen eher steigen als fallen. Natürlich verstehe ich aber auch Googles Angst, ein ähnliches Image wie hotmail oder yahoo zu bekommen, die sich in der Vergangenheit als wahre Spamschleudern erwiesen haben…

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Mail Ägypten schafft das Einladungssystem ab

  • Google in Ägypten? Haben die wie in Australien wohl nur abgeschafft, da die Leute sich nicht gegenseitig eingeladen haben (oder keinen englischen GWB haben *g* )

Kommentare sind geschlossen.