iRows-Team arbeitet ab sofort an Google Spreadsheets

Google Spreadsheets
Was Google SpreadSheets bisher noch nicht geschafft hat haben die Jungs von iRows schon lange integriert. iRows ist eine Online-Tabellenkalkulation die Anfang diesen Jahres gestartet wurde, also 5 Monate vor Spreadsheets. Die beiden Entwickler haben jetzt ein eigenes Büro im Googleplex bezogen und werden ab sofort am Konkurrenzprodukt Spreadsheets arbeiten.

Screenshot: iRows

Google besteht darauf, dass iRows nicht übernommen wurde – wohl aber deren Entwickler. Diese sollen ihr Know-How und die Features ihrer Software in Googles Produkt integrieren und es somit wettbewerbsfähig machen. iRows selbst soll noch bis Ende des Jahres online sein – so lange wird es garantiert, was danach passiert steht noch im Raum. Aber ich denke, dass die beiden Entwickler Yoah Bar-david und Itai Raz an ihrem Produkt nicht mehr weiter arbeiten und die ganze Kraft in Spreadsheets stecken werden.

Vorallem die Möglichkeit Diagramme, und das in mehreren Formen, einzufügen sucht bei Spreadsheets noch sein Pendant. Ich denke dass wir diese Funktion noch in diesem Jahr bei Googles Tabellenkalkulation finden werden. Wenn iRows dann eingestellt wird können die User gleich zu Google Spreadsheets wechseln ohne eine wichtige Funktion vermissen zu müssen.

Vorallem das Design der Software erinnert sehr viel stärker an eine Desktop-Version als an eine Online-Software, woran Spreadsheets noch ein wenig arbeiten muss. Ein erster Blick auf das Interface, und man hat das Gefühl einen Screenshot zu sehen – wirklich sehr beeindruckend. Die Software hat sich bisher übrigens durch Google Ads finanziert, das gefällt den Googler-Herzen 😉

» Vergleich iRows – Spreadsheets

[Google OS]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “iRows-Team arbeitet ab sofort an Google Spreadsheets

Kommentare sind geschlossen.