Google Video mit Musikvideos von SonyBMG und Warner

Google Video
Google ist weiterhin fleißig dabei sein Videoportal Google Video mit interessantem Inhalt zu füllen. Nachdem TV-Serien und Filme schon länger verfügbar sind, gibt es nun auch aktuelle Musikvideos. Um an diese Videos legal heranzukommen hat Google Verträge mit den Musikgiganten Sony BMG und Warner Music geschlossen.

Finanziert wird das ganze natürlich per Werbebanner. Die Einnahmen gehen zu einem Teil an Google und zum anderen Teil an die Musiklabels, die ihre Werke hier zur Verfügung stellen – es gibt also keinen festen Kaufpreis den Google an die Unternehmen gezahlt hat. Wenn die Labels diese Plattform jetzt ausnutzen und dafür werben, z.B. in den CD-Booklets, könnte Google Video endlich seinen Siegeszug antreten.

Leider scheint dass ganze wieder nur für den amerikanischen Raum zu gelten. Zwar kann ich einige Videos aufrufen, wie z.B. Justin Timberlake und Green Day, aber sie werden nicht abgespielt und die Meldung „This Video is currently not available“ angezeigt – Schade!

» Presseerklärung: Partnerschaft mit Sony BMG
» Presseerklärung: Partnerschaft mit Warner Music


GWB-Dossier Partnerschaften


Teile diesen Artikel: