Orkut gibt Userdaten heraus

Orkut
Nachdem die brasilianischen Behörden ein bißchen Druck gemacht haben bekommen sie nun schlussendlich doch dass was sie möchten, und zwar Userdaten und die Logfiles von allen angeforderten Personenprofilen. Laut Google handelt es sich dabei aber nicht um die gesamten Logfiles.

Nicole Wong, bei Google für Orkut zuständig, sagt dazu folgendes:

What they?re asking for is not billions of pages … In most cases, it?s relatively discrete ? small and narrow.

Das klingt ja in erster Linie beruhigend für alle „normalen“ User, aber nur in erster Linie. Wie Nicole selbst sagt „in most cases“, das heißt also dass in einigen Fällen auch umfangreichere Daten geliefert werden. So könnten die brasilianischen Behörden schon einiges über ihre User herausfinden.

Ich hoffe nur dass die Behörden jetzt auch schnell reagieren und sich nicht die Daten auf einer Festplatte im untersten Kellergeschoß zwischenspeichern und irgendwann mal auswerten wenn sie dafür Zeit finden! In Deutschland wäre dies ja durchaus keine Überraschung… Aber die betreffenden User sind dann natürlich schon über alle Berge.

Frage an die Rechtsprofis unter euch: Können die Brasilianer denn auch über die ausländischen Bürger verfügen die bei Orkut ihr Spielchen getrieben haben, oder sind die sicher? Ich habe mal gehört dass es da in manchen Ländern Probleme geben kann und die Perversen ihre Spiele weiter treiben können.

[Google Blogoscoped]


Teile diesen Artikel: