Google und Microsoft wollen in Bulgarien investieren

Osteuropa boomt, und das wissen auch Google und Microsoft – also führen sie derzeit ein Wettrennen um diesen Standort. Das zukünftige Schlachtfeld liegt in Bulgarien. Beide Unternehmen führen derzeit Gespräche über langfristige Investitionen.

Worum es bei diesen Investitionen genau geht gaben die Firmen nicht bekannt. Nur soviel dass man gemeinsam sehr viel vor hat und gemeinsame Projekte starten will. Bei Google wird es wohl die Erweitung aller Dienste auf den bulgarischen Raum sein, sprich lokale Suche, angepasste Sprachversionen, mobile Dienste & co.

Bei Microsoft dürfte es wohl eher um lokale Entwicklungsbüros für die Lokalisierung der PC-Software gehen. Aber vielleicht geht es auch um Microsofts Internet-Pläne und die beiden lieferen sich ein Wettrenen um dieses Land. Warten wir einfach mal ab was uns die Schlagzeilen in den nächsten Tagen über den Ausgang dieser Verhandlungen mitteilen.

[heise, thx to: colafee]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google und Microsoft wollen in Bulgarien investieren

Kommentare sind geschlossen.