Neuer Web-Upload für Google Video

Zum hochladen von Videos bei Google Video ist es nun nicht mehr nötig den Google Video Uploader zu bemühen. Seit wenigen Stunden steht eine Upload-Funktion im Web zur Verfügung, welche bis zu 100 MB annehmen kann. Außerdem werden Videos nun sofort freigeschaltet.

Alle Videos die die 100 MB Grenze überschreiten müssen weiterhin mit dem Video Uploader hochgeladen werden. Ich würde sogar schon sagen ab 20 MB sollte man die Software benutzen, schließlich weiß man nie was der Browser so alles in der Zwischenzeit tut. Es kann schon ärgerlich sein wenn man 90 von 100 MB geladen hat und der Browser dann abbricht.

Die beste Neuerung ist allerdings dass die Videos sofort freigeschaltet werden. Bisher konnte es schon bis zu 1 Woche dauern bis ein Video endlich der Welt zugänglich war. Ab jetzt wird jedes Video sofort freigegeben und kann verlinkt werden, bis es in den Suchergebnissen auftaucht vergehen aber dennoch einige Tage – da dies erst nach Freischaltung geschieht.

Mit den beiden Neuerungen könnte Google Video seine Beliebtheit mal wieder um einiges steigern. Bisher bieten Dienste wie YouTube aber immer noch mehr, Google nimmt im Video-Upload-Bereich mehr die Rolle des Archivierers als die des Fun-Uploaders ein. Aber mal schauen, vielleicht ändert sich das demnächst.

» Google Video Upload
» Ankündigung im Google-Blog


Teile diesen Artikel: