google 

Googles Search-as-you-type Suche Instant ist bereits seit über einem Jahr online und hat sicherlich schon so manchem bei der Websuche geholfen. Dieses Feature verlangt allerdings starke Ressourcen um flüssig abzulaufen. Deswegen deaktiviert Google dieses Feature jetzt automatisch wenn der eigene PC nicht schnell genug scheint.


Das Feature verlangt sowohl von Googles Servern als auch von der Internetverbindung und dem eigenen PC viel Leistung. An den eigenen Servern hat Google jahrelang geschraubt, der Großteil hat mittlerweile Breitband-Internet und auch mobile Endgeräte haben damit kein Problem mehr – bleibt nur noch der eventuell betagte PC als Engstelle übrig.

Wenn Google feststellt dass euer PC nicht flüssig genug läuft um Instant zu nutzen, wird dies in den Einstellungen automatisch deaktiviert. Getestet wird die Geschwindigkeit eures PC mit einem kleinen JavaScript, das Ergebnis wird allerdings erst bei der nächsten Suche aktiv. Ein langsames JavaScript kann sowohl vom verwendeten Browser und dessen Interpreter als auch vom PC abhängen.


Das automatische deaktivieren kann in den Settings auch wieder abgeschaltet werden. Man hat die Wahl zwischen einem aktivierten Instant, einem deaktivierten Instant und der Automatik. Wer mit mehreren Computern in seinem Google-Account eingeloggt ist muss sich übrigens keine Sorgen machen – die Einstellung wird direkt auf dem PC in einem Cookie gespeichert.

[Google OS]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,