google 

Vor rund sechs Monaten hat Google mit den neuen Designs bei der Linkbar eingeführt und diese schwarz eingefärbt. Nun wird diese in den Ruhestand geschickt und sorgt so für mehr Platz auf dem Bildschirm.  

Einige Elemente wandern nun in Menüs und diese Leiste spart so weiteren Platz. Dies erklärt auch, warum es etwa beim Google Reader, Google Docs oder Google Mail ein zweites Zahnrad gibt, welches den Zugriff auf die Einstellungen und einigen Quick-Settings ermöglicht.

Noch ist das Design wohl bei den wenigsten online. Wie es im Video heißt, soll der Wechsel zwischen den Services auch weiterhin nur einen Klick benötigen. Das Menü klappt wahrscheinlich automatisch auf, wenn man sich mit der Maus darüber befindet.

Weiterhin hat Google der Suche eine einheitliche Position gegeben und stellt die Box auf allen Diesten an der gleichen Position dar. Auch gibt es hier die Infos von Google+ und die Möglichkeit eine Nachricht für Google+ zur Verfassen.

Wie immer wird es nun einige Tage dauern bis es bei allen Nutzern online ist und es ist auch möglich, dass man zwischendurch mal wieder das alte Design hat. In der Ankündigung nennt Google kein Datum, was man in der Vergangenheit aber angegeben hat.

Habt ihr das neue Design schon? Wie findet ihr es?

UPDATE:
» Navigations-Design: Die schwarze Linkbar ist wieder da

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,