Google Doodle zum 176. Geburtstag von Mark Twain

Doodle Mark Taiwan

Mit diesem Doodle feiert Google heute den 176. Geburtstag von Mark Twain. Es zeigt hier nur einen Ausschnitt, das komplette Doodle ist hier sowie natürlich auch auf Google.de online.

„Mark Twain ist vor allem als Autor der Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn bekannt. Er war ein Vertreter des amerikanischen Realismus und ist besonders wegen seiner humoristischen, von Lokalkolorit und genauen Beobachtungen des sozialen Verhaltens geprägten Erzählungen und aufgrund seiner scharfzüngigen Kritik an der amerikanischen Gesellschaft berühmt. In seinen Werken beschreibt er den alltäglichen Rassismus; seine Protagonisten durchschauen die Heuchelei und Verlogenheit der herrschenden Verhältnisse.

Mark Twain wurde geboren, nachdem der Halleysche Komet sichtbar geworden war (seit 16. November 1835), und starb – fast auf den Tag genau wie von ihm erhofft – einen Tag nach dessen Wiederkunft.“ (Wikipedia, CC-BY-SA)

Auf eine der bekanntesten Szenen aus Die Abenteuer des Tom Sawyer spielt das Doodle an. Tom Sawyer lässt andere Jungs für sich seine Strafe abarbeiten und verschafft ihnen die Ehre den Zaun streichen zu dürfen.

Auch wenn es mal wieder ein statisches Doodle ist, ist durch seinen Bildschirm füllende Art wieder ein besonderes und kommt aktuell eher selten vor. Ähnlich breite Doodles gab es bei den Olympischen Spielen in Kanada fast zwei Jahren.

Mark Twain verstarb im Alter von 74 Jahren im April 1910.

Teile diesen Artikel: