Google Appartment View

Verfasst von Pascal am 27. Januar 2008 | 7 Kommentare

Maps
Zwei junge Menschen haben eine Streetview Variante entdeckt. Mit dieser Version, welche noch nicht bereit für die Öffentlichkeit ist, kann man virtuell durch Wohnungen laufen und zwar live!

Ein netter Gag!

[GoogleOS]

Mehr

Redesign beim Upload in Google Docs

Verfasst von Pascal am 27. Januar 2008 |

Docs

Unbemerkt hat Google das Design bei der Upload-Seite bei Google Docs verändert. Die Ecken sind nun rund und die Schrift etwas größer, außerdem wurde das Blau mehr an die Startseite angepasst.

Neu:

Alt:

Übrigens ist auch die eMail Adresse – mit der man Dokumente anlegen kann – anders:
Früher war nach dem Benutzernamen eine zweiteilige Buchstaben-Zahlen-Kombination, die insgesamt 20 Zeichen hatte. Jetzt besteht die Adresse aus 20 Zahlen und dann einer neunstelligen Buchstaben-Zahlen-Kombination. Das @prod.writely.com wurde beibehalten.

Das Upload-Feld war doch auch mal grün, oder?

» Dateien hochladen

Mehr

Google Docs in der Sidebar im Firefox

Verfasst von Pascal am 27. Januar 2008 |

Docs

Google Docs Bar ist eine Firefox Erweiterung, welche die Dokumentenliste von Google Docs in der Seitenleiste im Open-Source Browser darstellt. Das Addon hat die wichtigsten Funktionen wie Google Docs: Man kann nach Dateien suchen, diese nach Texten, Tabellen und Präsentationen sortieren, sowie nur einen gewissen Ordner anzeigen. (Achtung: Subfolders werden noch nicht unterstützt)

Eine weitere tolle Sache an dem Addon ist, dass man Dateien einfach per Drag&Drop hochladen kann. Einfach einen oder mehrere Files in die Seitenleiste schieben und diese werden im Hintergrund hochgeladen.

Für alle die Angst um ihr Passwort haben: Das Passwort wird im Passwortmanager vom Firefox gesichert und die Office-Dateien direkt an Google gesendet. Nach der Installation kann man Google Docs Bar einfach über Ansicht > Sidebar > Google Docs Bar laden.

» Addon: Google Docs Bar installieren

[GoogleOS]

Mehr

Local OneBox zeigt mehr Ergebnisse

Verfasst von Pascal am 27. Januar 2008 | 4 Kommentare

Maps
Wenn man zum Beispiel in New York nach einem Italiener sucht, ist die Onebox bei Google nützlicher als die Ergebnisse der Suche. Deswegen hat Google nun die Anzahl der Ergebnisse der Local-Onebox von 3 auf 10 erhöht.

Letzten Januar wurde die Onebox mit einer Karte, Reviews und einer Route ausgestattet. Um nun die zehn Ergebnisse unterzubringen hat man die Adresse, den Link zur Anreiseroute und das Rating entfernt.

2007:

Übrigens ist es interessant was die anderen Suchmaschinen beim gleichen Suchbegriff finden:

Laut Searchengineland wurde die Anzahl mehr als verdreifacht, weil die Nutzer es nicht sahen, dass es weitere Ergebnisse gab. Sie übersahen einfach den Link “more results…”

[GoogleOS]

Mehr

Straßen in Google Earth für 26 Länder

Verfasst von Pascal am 27. Januar 2008 | 1 Kommentar

Earth
Bei einem ersten Update der Layers bei Google Earth im Jahr 2008 wurden Straßen für folgende 26 Länder hinzugefügt:
Russland, Malaysia, Thailand, Aruba, Bahamas, Belize, Bermuda, Bolivien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, KIuba, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Haiti, Honduras, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, St. Kitts und Nevis, Trinidad und Tobago, Uruguay und Venezuela.
Kleiner Orte haben nun auch ihren Namen in Taiwan, Russland, Australien, Neuseeland, Brasilien und in der Türkei.

Übrigens werden die Straße in der Sprache angezeigt in der Google Earth eingestellt ist.

Bei diesen Layern wurde ein Update vorgenommen:
*National Geographic Magazine
*Updated Earthquake Layer
*Wikipedia
*YouTube

[Google Earth Blog]

Mehr