iGoogle

Google hat die Benutzerfreundlichkeit bei iGoogle etwas verbessert. Wenn man bisher deine andere Theme auswählen wollte, musste man zuerst auf den Link klicken und die Themessite wurde geladen. Klickt man jetzt auf den Link erscheinen je nach Bildschirmgröße einige Themes angezeigt. Wahlweise kann man sich auch nur Themes zu einigen Themen auswählen.

Wenn man auf Hinzufügen klickt, wird iGoogle angepasst. Gefällt es einem nicht, kann man ein anderes auswählen.

Mit diesem Doodle begrüßt Google heute seine Nutzer in den USA. Hintergrund zu diesem Doodle sind neue Themes bei iGoogle.Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass Google für Themes bei iGoogle gleich ein Doodle dazu veröffentlicht. Bereits letztes Jahr hat Google ein solches Doodle zu den Artist Themes gehabt.Unter den Comic Themes findet man Dilbert, Super Man, Batman Reborn, Peanuts und Garfield.
iGoogleNach den iGoogle Artists Themes, Themes for Causes, Bundesliga-Designs und den Gaming Themes hat Google nun 20 Themes veröffentlicht, die sich mit der Schönheit der Natur beschäftigen.Google arbeitete mit National Geographic Society, BBC, Ansel Adams Gallery und einigen anderen zusammen und stellte die Skins für iGoogle hier zur Verfügung.
iGoogleNach den Artist Themes, den Causes Themes und den kürzlich speziell für Deutschland veröffentlichten Bundesliga Skins gibt es mit den Gaming Themes nun noch mehr hochwertige Hintergründe für iGoogle.Unter den Skins ist Super Mario, Sims 3, World of Warcraft, Zelda, Wii Sports und noch viele mehr.Wer möchte, dass sich seine Theme jeden Tag ändert, sollte diese nutzen.» Gaming Themes
iGoogleDas Google der Fußball wichtig ist, dürfte sich bei der EM letztes Jahr in Österreich und der Schweiz gezeigt haben: Doodle 4 Google Wettbewerb und ein Kinofilm. Seit heute gibt es speziell für die deutschen Fußballfans etwas bei iGoogle: Skins in den Farben seines Lieblingsbundesligsten.So besuchte Philipp Lahm (FC Bayern) und der Mittelfeldspieler Piotr Trochowski vom HSV und erstellten dort eine eigene Theme für ihr iGoogle. Im Video gibt es dazu nähere Infos: "Für meinen Entwurf habe ich meine Fussballschuhe in Farbe getaucht, um so auf einer Leinwand ein Selbstporträt entstehen zu lassen", erklärt der Hamburger Trochowski seinen künstlerischen Wurf. "Die Entstehung des Bildes wurde mit der Kamera begleitet und auch diese Fotos werden abwechselnd als Hintergrund auf der iGoogle-Startseite gezeigt", so der HSV-Mittelfeldspieler.FC Bayern-Star Philipp Lahm gefiel seine Design-Aktion ebenfalls sehr gut: "Jeder Fußballer hat einen harten Weg hinter sich, bis er den Durchbruch als Profi schafft. Ich habe ein Motiv geschaffen, das meinen eigenen Werdegang in Form von Bildern und Erinnerungsstücken visualisiert. Darunter sind auch Stücke, die mir persönlich sehr viel bedeuten, wie zum Beispiel eines meiner ersten Trikots aus der F-Jugend oder meine Armschiene, mit der ich während der WM 2006 gespielt habe."Unter google.de/bundesliga findet man 36 verschiedene Themes für iGoogle. Für alle Bundesligsten und die Mannschaften der Zweiten Bundesliga hat Google in Zusammenarbeit mit dem Kicker erstellt. Der Leiter von neue Medien, Werner Wittmann, beim kicker sagt, dass man sich sehr gefreut habt, seinen Lesern mit Google diese Besonderheit anbieten zu können."Spätestens seit den letzten Welt- und Europameisterschaften begeistert das Thema Fußball nahezu alle Menschen in Deutschland. Wir sind deshalb besonders glücklich, dass wir zusammen mit kicker-sportmagazin alle 36 Bundesligavereine für unsere Nutzer als iGoogle-Hintergründe anbieten können", freut sich Tua Slöör, Consumer Product Marketing Manager bei Google in Hamburg. "Und durch das künstlerische Engagement von Piotr Trochowski und Philipp Lahm bieten wir unseren sportbegeisterten Nutzern noch mehr Möglichkeiten beim Gestalten ihrer individuellen Google-Startseite."Hier zum Beispiel der Club aus der fränkischen Metropole Nürnberg:
iGoogleGoogle hat heute rund 30 neue Skins für die personalisierte Startseite iGoogle veröffentlicht. Für diese arbeitet man laut Marissa Mayer mit einigen Nonprofit Organisationen zusammen.Google macht das ganze nicht ohne Hintergedanken. In jeder dieser Themes findet man einen Link bei dem man Spenden kann.» Google Blog: Creating change with your homepage
iGoogleEnde April hat Google für seine personalisierte Startseite, iGoogle, spezielle Themes veröffentlicht. Heute hat Google 29 neue sogenannte Artist Themes veröffentlicht. Erstmal gibt es die Auswahlseite auch auf Deutsch.Neben Gucci, Dolce&Gabbana und Tommy Hilfiger, die gerade erst ihre neue Kollektionen auf den internationalen Fashion Weeks präsentiert haben, haben auch Musikgrößen wie die Chemical Brothers, Radiohead und Celine Dion ihre eigene iGoogle Theme gestaltet.Sara Bareilles, die mit ihrer "Little Voice Tour 2008" noch bis zum Mitte November durch Deutschland tourt, präsentiert zu ihrem Debüt-Album eine iGoogle-"Themes" in gleich drei Farb- und Designvarianten.Zu finden sind die Themes unter google.de/artistthemes jetzt auch auf Deutsch.Google Sprecher Kay Oberbeck sagte: "Wir haben uns mit diesen Künstlern und Designern zusammengetan, um Internetnutzern besonders stimmungsvolle iGoogle-Startseiten zu bieten. Mit derart ausgefallenen und einzigartigen Startseiten bringt Surfen noch viel mehr Spaß ? und als Nutzer von iGoogle kann man auf diese Weise immer wieder neue Künstler entdecken."Aber auch die Künstler sind stolz auf ihre iGoogle Designs. Tom Rowlands von den Chemical Brothers meinte, der Start ihres iGoogle Designs sei großartig. Die Nutzer hätten einen Eindruck wie bei ihren Live Auftritten.» iGoogle Artist Themes
Orkutorkut kommt bald mit einem neuen Feature daher, dass derzeit an die Nutzer verteilt wird. Die Themen haben zwar meinen Account noch nicht erreicht, aber dank eines im orkutplus.org veröffentlichten Hacks, war es mir möglich Screenshots anzufertigen und das Feature mal unter die Lupe zu nehmen.Die 10 Themes sind den ersten iGoogle Themes aus dem März 2007, November 2007 und Dezember 2007 sehr ähnlich.
Hier alle Themes (darunter jeweils die Beschreibung und das notwendige Script wenn die Themes in Eurem Account noch nicht aktiviert wurde):orkut theme - beachBeach Greasemonkey Scriptorkut theme - countryCountry Greasemonkey Scriptorkut theme - seasonSeason Greasemonkey Scriptorkut theme - busBus Stop Greasemonkey Scriptorkut theme - autumnAutumn Greasemonkey Scriptorkut theme - tigerTiger Greasemonkey Scriptorkut theme - winterWinter Greasemonkey Scriptorkut theme - jr001JR001 Greasemonkey Scriptorkut theme - SnowmanSnowman Greasemonkey Scriptorkut theme -Theme 10 - Tea HouseTea House Greasemonkey ScriptHier noch das normale Skin:orkut theme - normal
Ich erwarte, dass es früher oder später auch für orkut ein Themes Directory geben wird wie es für iGoogle seit Januar gibt.Wenn die Themes in Eurem Profil schon live sind, dann habe ihr oben rechts ein Menü.Wie auf den Screenshots erkennbar haben leider manche Themes eine weiße Schrift auf weißem Grund.[orkutplus]
iGoogleGoogle hat gestern gleichzeitig mit den iGoogle Artist Theme auch ein eigenes iGoogle Skin veröffentlicht: Theme of the day.Diese Theme verändert sich einmal am Tag. Hier bei werden wahrscheinlich alle Skins berücksichtigt, die man im iGoogle Theme Directory (GWB Artikel) finden kann.Einen Unterschied zu den üblichen Themen gibt es: Wenn man möchte, kann man durch den Klick auf "Keep this theme" das Skin behalten.Gestern war es das Spring Scape, heute ist es Dolce & Gabbana» iGoogle Skin: Theme of the dayPS: Zwar funktioniert das Auswählen beim iGoogle.de, doch ob der Wechsel täglich von statten geht, weiß ich nicht. Eines ist im Moment dennoch klar: Der Link zum Beibehalten der Theme ist nicht vorhanden