YouTube Music: Songtitel einfach herunterladen – so könnt ihr einzelne Songs zur Offline-Nutzung speichern

youtube 

Die Musikstreamingplattform YouTube Music hat vor einigen Tagen eine neue Downloadfunktion erhalten, die nun endlich auch von vielen Desktopnutzern verwendet werden kann. Mit diesem Feature ist es möglich, auch ohne aktive Internetverbindung die zuvor auf diesem Wege heruntergeladenen Songtitel zu hören. Wir zeigen euch, wie das Ganze funktioniert und welche Einschränkungen es aktuell noch gibt.


youtube music logo

Während Musikhören früher eine reine Offline-Geschichte war, ist es heute bei den meisten Nutzern ohne aktive Internetverbindung kaum noch möglich – denn das Musikstreaming hat jegliche andere Formen schon vor Jahren abgelöst. Weil man sich nicht immer auf eine ausreichend schnelle Internetverbindung verlassen kann, haben viele Plattformen wie YouTube Music schon seit längerer Zeit eine Offline-Funktion, die die wichtigsten Songs temporär im Cache hält.

Seit Anfang des Monats gibt es auch eine Downloadfunktion für YouTube Music im Browser bzw. am Desktop. Allerdings funktioniert das nicht so, wie man das im ersten Moment vielleicht glauben würde. Denn natürlich ladet ihr keine MP3s oder ein anderes modernes Format herunter, sondern es werden lediglich die reinen Daten in den App-Cache des Browsers geladen. Ohne die dazugehörige App, in diesem Fall YouTube Music, könnt ihr mit diesen Daten nicht viel anfangen. Der Download ist daher eher als Cache zu bezeichnen.

Doch weil man den Browser-Zwischenspeicher vielleicht nicht zu sehr füllen möchte, funktioniert die Downloadfunktion von YouTube Music nicht automatisch auf Basis beliebter Songs, sondern muss manuell angestoßen werden. Ihr könnt selbst auswählen, welche Songs heruntergeladen und lokal am Computer vorgehalten werden sollen.




youtube music download

So könnt ihr Songs herunterladen
Um einen Song herunterzuladen, müsst ihr diesen einfach nur direkt oder in der Auflistung aufrufen. Tippt auf das Kontextmenü des Titels (das Drei-Punkte-Menü) und wählt dann „Herunterladen“. Der Download startet sofort und sollte innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen sein.

Hier findet ihr eure heruntergeladenen Titel
Alle heruntergeladenen Titel landen automatisch in der Download-Playlist. Ihr findet dieser in eurer Mediathek unter dem Reiter „DOWNLOADS“. Derzeit gibt es nur eine einzige Playliste, in Zukunft wird man das aber sicherlich etwas komfortabler gestalten.

Wichtige Infos

  • Die Download-Funktion steht nur für YouTube Premium-Abonnenten bereit
  • Die Songs bleiben 30 Tage Offline verfügbar. Innerhalb dieser Zeit müsst ihr mindestens einmal eine Internetverbindung haben, die für eine Verlängerung sorgt. Die Verfügbarkeit endet also 30 Tage nach der letzten Internetverbindung
  • Einzelne Titel lassen sich derzeit nicht aus dem Cache löschen, es kann nur der gesamte Offlinespeicher geleert werden

» YouTube Music: Songtitel durch singen, summen oder pfeifen finden – neue Suchfunktion vor Rollout

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket