Google Keep: Notizen erhalten einen Versionsverlauf – lässt sich schon bald als Textdatei herunterladen

keep 

Die Notizen-App Google Keep ist ein sehr praktisches Tool zur plattformübergreifenden Ablage und erhält in etwas größeren Abständen immer wieder mal neue Funktionen. Erst vor wenigen Tagen wurden die Formatierungsmöglichkeiten ausgerollt und jetzt hat man auf einem etwas merkwürdigen Weg eine neue Funktion angekündigt, mit der sich der Bearbeitungsverlauf einer Notiz herunterladen lässt.


google keep logo

Mit Google Keep lassen sich Notizen jeglicher Art sehr leicht verändern und je nach Verwendung ist es recht wahrscheinlich, dass einige mehrfach bearbeitet werden. Bisher gab es keine echte Rückgängig-Funktion, sodass ein einmal gelöschter oder bearbeiteter Inhalt nicht wiederhergestellt werden kann. Das wird wohl auch in Zukunft der Fall sein, doch immerhin wird man den Nutzern mit einem neuen Versionsverlauf die Möglichkeit geben, die vorherigen Versionen herunterzuladen.

google keep versionsverlauf

Man hat den neuen Versionsverlauf schon auf dem üblichen Weg angekündigt, aber tut das diesmal auch mit einer sehr seltenen Methode: Im Kontextmenü der Notizen findet sich der neue Eintrag „Versionsverlauf“ und weist darauf hin, dass dieses Feature erst „demnächst verfügbar“ sein wird. Ein Klick auf „weitere Informationen“ führt auf diese Seite, auf der wir erfahren, dass es sich nur um den Download einer Textdatei mit den alten Varianten handelt. Eine einfache Wiederherstellung oder die Aufbereitung von vorherigen Versionen, wie man es aus Google Docs kennt, scheint also zunächst nicht geplant zu sein.

Schon jetzt wird darauf hingewiesen, dass das nur für Text und nicht für mediale Inhalte gilt und auch nicht für Smartphone-Nutzer angeboten wird. Weil es sich um eine Textdatei handeln soll, dürfte wohl auch die neue Formatierung nicht enthalten sein. Unklar ist, ob das auch für alte Notizen möglich ist (und Google diesen Verlauf somit schon ewig ohne Wissen der Nutzer aufgehoben hat) oder dies nur für neuere Notizen angeboten wird.

» Google Keep: Text innerhalb von Notizen formatieren – diese neuen Format-Funktionen kommen (Video)

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Keep: Notizen erhalten einen Versionsverlauf – lässt sich schon bald als Textdatei herunterladen"

  • Also mich würde ja mal interessieren, wann Google endlich die Freigabefunktion von Keep repariert. Seit bestimmt einen Jahr erscheinen freigegebene Notizen bei anderen Kontakten nur noch sporadisch und manchmal gar nicht. Als gemeinsame Einkaufsliste oder die gemeinsame Planung lässt sich das Tool kaum noch nutzen.
    Da helfen auch neue Features gar nicht, wenn die Grundfunktion nicht funktionieren. – Ich kenne mehrere Leute mit diesem Problem. Die Unzuverlässigkeit ist einfach zu hoch.

    Leider hilft es nicht das zu melden. Schon x mal gemacht. Keine Änderung. Vielleicht könnt ihr da mal nachhaken. Etwas Öffentlichkeit könnte helfen. 🤷😊

Kommentare sind geschlossen.