Android: Google Messages erhält wohl Unterstützung für Satellitengestützte Notrufe mit Garmin Response

android 

Google arbeitet seit einiger Zeit daran, Android für die Satellitenkommunikation fit zu machen und könnte den ersten praktischen Schritt mit Google Messages gehen. Aus einem Teardown geht jetzt hervor, dass die Messenger-App Unterstützung für Satelliten-basierte Notrufe erhalten soll. Diese sollen auch dann funktionieren, wenn weder WLAN noch Mobilfunknetz zur Verfügung steht. Einen prominenten Partner soll man bereits gefunden haben.


smartphone notfall button

Schon das Android 14-Logo zeigt uns, dass es in diesem Jahr in Richtung Weltraum geht – eine Andeutung in Richtung der Satellitengestützten Kommunikation. Bereits vor einigen Monaten wurde das halboffiziell bekannt und jetzt scheint Google Messages entsprechendes vorzubereiten – möglicherweise zuerst exklusiv für die Pixel-Smartphones. Ein Teardown der App zeigt, dass man Satellitengestützte Notrufe unterstützten will. Das Ganze in Kooperation mit Garmin Response.

Bei Garmin Response handelt es sich um eine Koordinationsstelle der bekannten Navi- und Smartwatch-Marke. Man bietet ein globales Netzwerk für die Notruf-Koordination, das in über 150 Ländern aktiv und in diesen offiziell für diesen Bereich zertifiziert ist. Für Google und Android wäre das ein großer Schritt, der noch dazu deutlich über dem Angebot von Apple liegt, das nur in einer Handvoll Länder der westlichen Welt solche eine Form der Notrufe bietet.

Der String soll wohl noch ganz neu in der App sein, sodass es eine aktuelle Entwicklung ist.

Letzte Aktualisierung am 28.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket