Android: Neue Funktion für den digitalen Autoschlüssel kommt – per Google Wallet temporär teilen (Teardown)

google 

Die Android-App Google Wallet bietet dank tiefer Integration in das Betriebssystem seit einiger Zeit die Möglichkeit, digitale Autoschlüssel direkt im Smartphone zu speichern und per UWB oder einer anderen Technologie zu verwenden. Jetzt arbeitet man an einer interessanten neuen Funktion, mit der sich ein „Ersatzschlüssel“ erstellen und dieser temporär mit einer anderen Person teilen lässt.


digital car key

Wer ein entsprechend ausgestattetes und kompatibles Auto fährt, kann schon heute den Autoschlüssel im Smartphone speichern und diesen als Ersatz für das klassische Keyless-System verwenden. Der Autoschlüssel lässt sich aber nicht nur in der App speichern, sondern auch mit anderen Nutzern teilen, denen man das Auto ebenfalls anvertrauen möchte. Es reicht also eine einmalige Digitalisierung, um den Schlüssel anschließend im engen Familienkreis teilen zu können.

Jetzt wurden Hinweise auf eine neue Funktion entdeckt, mit der sich ein „Valet Key“ erstellen und teilen lässt. Konkret geht aus dem Code noch nicht hervor, worum es sich dabei handelt, doch die Bezeichnung gibt die Richtung vor. Bei einem Valet Key handelt es sich um eine Art Ersatzschlüssel, der wohl nur die Türen öffnet und das Fahrzeug startet, aber den Kofferraum oder gar das Handschuhfach versperrt. Ein Schlüssel, den man einer Einparkhilfe überreichen kann.

Jetzt kann man spekulieren, wie man einem Einparkservice diesen Schlüssel überreichen könnte. Android-Experte Mishaal Rahman hält es sogar für nicht ausgeschlossen, dass man kurzzeitig das Smartphone aus der Hand gibt. Denn tatsächlich lässt die derzeitige Umsetzung darauf schließen, dass es aus technischen Gründen nicht anders möglich ist. Bis zur Umsetzung wird es wohl noch mehrere Monate dauern, sodass wir vielleicht schon bald weitere Hinweise erhalten.




Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket