Android: Neue Google System Updates sind da – diese Neuerungen kommen auf viele Smartphones & Tablets

android 

Google kündigt für viele Android-Smartphones mehrmals pro Monat eine Reihe von Neuerungen an und rollt diese im Rahmen der Google System Updates in regelmäßigen Abständen aus. Im April hat es offiziell noch kein Update gegeben, doch tatsächlich legt man auch in diesen Tagen noch beim März-Update nach und hat erst jetzt mit dem Rollout begonnen. Plötzlich ist der März doch noch ein Monat mit zahlreichen Verbesserungen.


android next generation

Bei den Google System Updates handelt es sich noch um eine junge Linie von Updates, die aus Betriebssystem-Komponenten besteht, die direkt über den Play Store aktualisiert werden können. Zuvor war das unter der internen Bezeichnung „Project Mainline“ bekannt und die Änderungen wurden nur in Ausnahmefällen öffentlich kommuniziert. Doch mit neuem Namen wurde auch die Transparenz gesteigert und es gibt mehrmals monatlich detaillierte Informationen zu den Verbesserungen.

Die Google System Updates sind übrigens unabhängig von den Google Play Services Updates und den Updates über den Google Play Store. Während sich die System Updates tatsächlich auf das Betriebssystem selbst beziehen, sind die Play Services für den Aufsatz und das Framework verantwortlich. Der Google Play Store aktualisiert die vom Benutzer verwendeten Apps und ist damit in der obersten Ebene der mittlerweile dreistufigen Update-Pyramide. Dennoch beziehen sich die meisten Updates im dritten Monat des Jahres wie üblich auf Verbesserungen rund um den Google Play Store.

Hier nun die Updates für den Monat März, die Google in mittlerweile fünf Wellen angekündigt hat, die weit in den Folgemonat hineinreichen. Erst jetzt, in der Mitte des April hat man den Monat März abgeschlossen und nach wie vor kein Update für den April angekündigt. Hier findet ihr alle Einträge in der Übersicht, wobei die „neuen Neuerungen“ fett markiert sind, sodass ihr diese leicht aufspüren könnt.




Google System Updates im März

Kontoverwaltung

  • [Auto] [Smartphone] Das Design der Karten, die im Google-Konto angezeigt werden, wurde aktualisiert.[5]
  • [Smartphone] Unterstützung zu Kontoeinstellungen für Kinderprofile auf der Android-Plattform hinzugefügt.[5]

Google Play Store

  • Neue Funktionen, die Ihnen dabei helfen, neue Lieblings-Apps und ‑Spiele zu entdecken.[4]
  • Optimierungen für schnellere und zuverlässigere Downloads und Installationen.[4]
  • Kontinuierliche Verbesserungen an Play Protect, um Ihr Gerät zu schützen.[4]
  • Verschiedene Leistungsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und Verbesserungen bei Sicherheit, Stabilität und Bedienungshilfen.[4]
  • [Smartphone] Nutzer können jetzt Feedback zu den Zeilen sichtbarer Apps und Spiele geben. [7]
  • [Smartphone] Nutzer, die keinen regelmäßigen WLAN-Zugriff haben, können jetzt die automatische Aktualisierung von Google Play-Apps über begrenzte Mobildatenverbindungen zulassen.[9]

Dienstprogramme

  • [Smartphone] Neue Funktionen für Entwickler von Google- und Drittanbieter-Apps zur Unterstützung von Dienstprogrammen in ihren Apps[2]

Wallet

  • [Smartphone] Wallet-Nutzer können bestimmte Kundenkarten ausschließen, die aus Gmail importiert wurden.[1]
  • [Smartphone] Nach einer mobil bezahlten Transaktion über Google Wallet werden neue Animationen angezeigt. [1]
  • [Smartphone] Verbessertes Google Maps-Banner mit relevanten aktuellen Inhalten aus Google Wallet bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Außerdem bessere Informationen bei Fahrten mit mehrfachem Umsteigen und Fahrten mit Wechsel des Transportunternehmens.[5]
  • [Smartphone] Unterstützung für die kabellose Verwendung digitaler Autoschlüssel Es handelt sich um eine Implementierung des CCC Digital Key Specification Release 3.[3]

Entwicklerdienste

  • [Smartphone] [PC] Neue Funktionen für Entwickler von Google- und Drittanbieter-Apps zur Unterstützung von Diensten in ihren Apps im Zusammenhang mit Anzeigen und Datenschutz.[5]

Systemverwaltung

  • [Auto] [TV] [Smartphone] [Wear OS] [PC] Updates bei der Systemverwaltung und Diensten zur Verbesserung der Akkulaufzeit, des Gerätespeichers und der Netzwerknutzung.[1]
  • [Auto] [TV] [Smartphone] [Wear OS] [PC] Updates bei den Systemverwaltungsdiensten zur Verbesserung der Stabilität.[2]
  • [Smartphone] Aktualisierung der Systemverwaltungsdienste zur Verbesserung von Verbindungsoptionen, Geräteleistung, Netzwerknutzung, Datenschutz, Sicherheit, Stabilität und Aktualisierbarkeit.[8]

[1]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 08.23, aktualisiert am 01.03.2023
[2]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 09.23, aktualisiert am 08.03.2023
[3]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 10.23, aktualisiert am 15.03.2023
[5]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 11.23, aktualisiert am 22.03.2023
[4]Verfügbar über den Google Play Store, Version 34.8, aktualisiert am 06.03.2023
[7]Verfügbar über den Google Play Store, Version 34.9, aktualisiert am 13.03.2023
[8]Verfügbar über das Google Play-Systemupdate vom März.
[9]Verfügbar über den Google Play Store, Version 35.1, aktualisiert am 27.03.2023

Die Ziffern hinter den Updates verraten uns, dass der März mit Mitte April endlich abgeschlossen ist.

» Android: Google System Updates deutlich verspätet – noch immer kein Update für den Monat April

» Android 14: Die wichtigsten Neuerungen im Hands-on – Video zeigt die erste Android 14 Beta im Einsatz

» Android: Aktueller Bericht zur Malware-Verbreitung – Angreifer können Apps schon ab 2000 Dollar bestellen

Letzte Aktualisierung am 5.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google Support]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket