Pixel Launcher: Änderungen im Launcher – Google testet größeres und kleineres Icon-Raster (Screenshots)

pixel 

Google spendiert dem Pixel Launcher nur selten eine neue Oberfläche, die sich über die Jahre als sehr beständig gezeigt hat – was ja nichts Schlechtes ist. Doch jetzt dürfen die Designer mal wieder ran und testen derzeit veränderte Abstände bei den App-Icons, wobei man sowohl auf vergrößerte als auch verkleinerte Abstände setzt. In beiden Fällen zeigt es sich aber erst im direkten Vergleich.


pixel launcher editor logo

Die vor zwei Tagen veröffentlichte Android 13 QPR2 Beta hat einige Neuerungen mitgebracht, zu denen auch Anpassungen am Pixel Launcher gehören. Bei diesem experimentiert man mit veränderten Abständen der App Icons, wobei man sich offenbar nicht für eine Richtung entscheiden konnte und die Motivation dahinter daher hinterfragt werden kann.

pixel launcher dezember 2022 1

Wie ihr im direkten Vergleich sehen könnt, wurden die Abstände zwischen den Icons geringfügig verringert, sodass sich auch die benötigte Gesamtbreite entsprechend verringert. Die Motivation dahinter dürften die Curve-Displays sein. Gleichzeitig wird auch der Abstand von unten vergrößert, was einen im Vergleich fast schon absurd großen Abstand zwischen der unteren App-Leiste und den Homescreen-Apps schafft. Im Kontrast dazu werden die Abstände der App-Icons innerhalb von Ordnern auf dem Homescreen vergrößert.




pixel launcher dezember 2022 2

Die kleineren Abstände kommen nicht nur auf den Homescreen, sondern auch in den App Drawer. Dort ist es noch deutlicher zu sehen, dass man den Rand freilassen möchte. Meiner Meinung nach sind die geringeren Abstände im Drawer aber nicht gerade förderlich und sorgen trotz nur weniger Pixel Unterschied eher für ein gestopftes Erscheinungsbild. Die Zeiten mit möglichst großen Abständen zum leichten Tippen und einer gesteigerten Barrierefreiheit sind offenbar vorbei.

Aber nicht nur die Icons erhalten etwas weniger Platz, sondern auch die App-Beschriftungen haben dadurch weniger Pixel zur Verfügung. Selbst bei nicht ganz so langen App-Bezeichnungen wie „Google One“ müssen die UI-Algorithmen diese nun abkürzen und zeigen es als „Google O…“. Das kann sicherlich nicht das Ziel gewesen sein…

» Android 13: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der ersten Android 13 QPR2 Beta (Galerie & Video)

» Pixel-Smartphones: Google zieht Augmented Reality-Stickern den Stecker – Playmoji aus Play Store entfernt

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Launcher: Änderungen im Launcher – Google testet größeres und kleineres Icon-Raster (Screenshots)"

Kommentare sind geschlossen.