Google Lens: Schon gewusst? So könnt ihr gescannten Text vom Smartphone auf den Computer kopieren

google 

Mit den smarten Augen von Google Lens lassen sich zahlreiche Objekte, Gebäude, Orte und andere Dinge auf Fotos erkennen, die vom Google Assistant-Ableger analysiert und anschließend mit weiteren Informationen aufgelistet werden. Diese Funktion sollte vielen Nutzern bekannt sein, aber es gibt noch viele weitere praktische Features, die vielleicht nicht jeder kennt: Heute zeigen wir euch, wie ihr einen abfotografierten Text sehr schnell auf den Computer kopieren könnt.


google lens logo

Die Google Lens-Funktionalität findet sich auf fast jedem Android-Smartphone und ist entweder als eigenständige App, innerhalb des Google Assistant oder auch in Google Fotos sowie in einigen Kamera-Apps nutzbar. Weil sich immer stärker abgezeichnet hat, dass viele Nutzer die App gar nicht kennen oder zumindest nicht daran denken, wird sie nun schrittweise noch tiefer in die Google-App integriert. Außerdem ist die Auswertung von bereits fotografierten Bildern aus der Galerie schon vor längerer Zeit aufgewertet worden.

Vielen ist bekannt, dass Google Lens Objekte erkennen, analysieren und benennen kann. Das gilt für alle möglichen Gegenstände, Produkte, Gebäude und andere Dinge – aber es endet nicht an dieser Stelle. Neben dem üblichen Objektmodus gibt es auch einen Textmodus, mit dem sich abfotografierter Text verarbeiten lässt. Dieser wird in den meisten Fällen korrekt erkannt und hat dank integrierter Korrektur kaum Fehlerkennungen – hängt natürlich auch von der Bildqualität ab.

Die Möglichkeiten von Google Lens
Wurde ein Text fotografiert, kann dieser markiert und somit ausgewählt und dann weiter verarbeitet werden: Ihr könnt den Text in eine beliebige andere Sprache Übersetzen, im Web danach Suchen, diesen Vorlesen lassen oder um viel Tipparbeit zu ersparen auf den Computer kopieren.




google lens text scannen und kopieren

So könnt ihr Text auf den Computer kopieren
Startet einfach die Google Lens-App, haltet die Kamera über den Text und drückt dann den Auslöser. Möglicherweise müsst ihr vorher noch die Größe des Suchers anpassen, um das gesamte Dokument abzulichten. Habt ihr dies getan, sollte Lens automatisch in den Text-Modus wechseln. Ist das nicht der Fall, wählt mit dem Filter-Button unten Links einfach „Text“ aus und schon erhaltet ihr im Overlay am unteren Rand die Optionen angeboten.

Scrollt nun in der Liste der Möglichkeiten nach rechts und wählt den Eintrag „Auf Computer kopieren“. Es öffnet sich ein weiteres Overlay mit allen bekannten Computern, auf denen ein Chrome-Browser angemeldet ist. Wählt ihr den gewünschten Computer aus, dauert es nur etwa 1-2 Sekunden und schon steht der Text zur Verfügung. Am Computer erscheint eine Benachrichtigung, dass ihr den Text nun einfach per STRG+V einfügen könnt – natürlich auch außerhalb des Browsers.

Das kann viel Tipparbeit ersparen und ihr müsst auch nichts einscannen. Die anderen Optionen zum Übersetzen funktionieren analog dazu, probiert das einfach einmal aus und schaut euch die Optionen an.


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket