22 hilfreiche Tipps rund um Google: Google gibt Tipps zum smarten surfen, arbeiten, aufladen und verbinden

google 

Das Jahr 2022 geht zu Ende und erneut waren es zwölf Monate mit vielen Veränderungen, Verbesserungen und natürlich auch praktischen Tipps und Einsatzmöglichkeiten rund um die Google-Produkte. Anlässlich des 22. Jahres des Jahrtausends wurden nun die 22 hilfreichsten Tipps rund um Google veröffentlicht, die viele Bereiche abdecken. Einiges ist bekannt, anderes gehört vielleicht noch in die Kategorie Geheimtipp.


22 google tipps

Jedes Jahr hat seine Eigenheiten und besonderen Momente, aber 2022 geht sicherlich für die jüngeren Generationen als das Jahr in die Geschichte ein, in der gleichzeitig wieder etwas Normalität eingekehrt ist (Covid) und auf der anderen Seite ein schrecklicher Krieg in Europa begonnen wurde. Als indirekte Folge stehen wir vor einer Wirtschaftskrise (oder sind vielleicht schon drin), haben eine hohe Inflation und teils extreme Preissteigerungen.

Das schlägt sich auch auf die Google Websuche wieder, denn wie unter anderem gleich der erste Punkt zeigt, wollen die Menschen einfach mal wieder raus und haben so häufig nach Reiseplanung gesucht, wie in den vergangenen fünf Jahren nicht. Hier findet ihr eine automatisch übersetzte Übersicht über alle von Google geteilten Tipps:

Ausflüge planen

Im vergangenen Juni war das Suchinteresse für „Wie man eine Reise plant“ laut Google Trends so hoch wie seit fünf Jahren nicht mehr. Und mit diesen Tipps macht die Planung fast so viel Spaß wie der Urlaub selbst.

1. Finden Sie günstigere Flugtickets mit der Preisverfolgung auf Google Flights. Um das beste Angebot für Ihre nächste Reise zu finden , schalten Sie die Verfolgung für Ihr Reiseziel und Ihre Reisedaten ein, und wir benachrichtigen Sie per E-Mail, wenn sich die Preise erheblich ändern. Wenn Sie flexibler sind, wann Sie reisen möchten, können Sie die Nachverfolgung für „Beliebige Daten“ aktivieren, um über Preissenkungen für Flüge benachrichtigt zu werden, die in den nächsten drei bis sechs Monaten abfliegen.

2. Machen Sie einen Spaziergang auf Street View, um verborgene Schätze zu finden, die Sie in Ihrem nächsten Urlaub besuchen können. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Fernweh von zu Hause aus zu stillen, aber es ist auch eine effektive Möglichkeit, eine lohnende Reise zu planen, so die selbsternannte „Reise-Nerd“ und angestellte Autorin Molly McHugh-Johnson, die Google-Tools verwendet hat, um kürzlich einen Urlaub in Italien zu planen .

3. Machen Sie einen Screenshot Ihrer Bordkarte von Ihrem Pixel-Gerät, um sie für einfachen Zugriff direkt zu Ihrem Google Wallet hinzuzufügen. Und sobald Sie Ihre Bordkarte gespeichert haben, benachrichtigt Sie Google Wallet über Verspätungen und Gate-Änderungen. Als Bonus: Sie können auch einen Screenshot Ihrer COVID-19-Impfkarte von einem Android-Gerät machen, um sie zu Ihrem Google Wallet hinzuzufügen

4. Vermeiden Sie Menschenmassen, indem Sie die Informationen zu beliebten Zeiten und Live-Beschäftigung auf Google Maps überprüfen. Sehen Sie, wie beschäftigt ein Ort gerade ist oder wie beschäftigt es an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Uhrzeit ist, damit Sie Ihre Urlaubszeit sinnvoll nutzen können .

5. Heizen oder kühlen Sie kein leeres Haus, während Sie weg sind, indem Sie in Ihrer Google Home App für Nest Thermostat die Routinen „Zuhause“ und „Abwesend“ aktivieren. Mithilfe der Bewegungserkennung und des Standorts Ihres Telefons kann Ihr Nest Thermostat prüfen, ob niemand zu Hause ist, und die Temperatur entsprechend anpassen. Es ist ein schneller Einrichtungstipp für Nest Thermostat, für den Ihre Energierechnung Ihnen danken wird.




Smarter surfen und arbeiten

Für diejenigen von uns, die sich an hybrides Arbeiten gewöhnt haben, gab es eine Menge zu (neu) herauszufinden, wenn es darum ging, produktiv in eine (weitere) neue (äh, vielleicht alte?) Arbeitsumgebung zu wechseln. Wenn Sie in eine neue Routine einsteigen oder Ihre Effizienz steigern möchten, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen können, das Beste aus Ihrem Arbeitstag zu machen.

6. Erstellen Sie eine Morgenroutine, indem Sie „Hey Google, Guten Morgen“ zu Ihrem Pixel-Smartphone oder Google Assistant-Gerät sagen. Der Assistent erstellt automatisch einen Überblick über alles, was Sie für den Start in Ihren Arbeitstag benötigen – z. B. eine Übersicht über Ihren Kalender, ein Wetterupdate und wichtige Schlagzeilen – und Sie können Ihre Routine jederzeit in den Google Assistant-Einstellungen auf Ihrem Telefon anpassen.

7. Wenn Sie zwischen Arbeitsumgebungen wechseln, teilen Sie anderen mit, wo Sie sich befinden, indem Sie Ihren Arbeitsort und Ihre Arbeitszeiten in Ihren Google Kalender-Einstellungen festlegen. Wenn mehr Menschen ihre Arbeitsorte und -zeiten teilen, hilft dies , integrativere und kollaborativere Hybrid-Meetings zu erstellen und gleichzeitig die logistischen Planungsprobleme zu reduzieren, insbesondere wenn Sie mit Menschen in anderen Zeitzonen zusammenarbeiten.

8. Minimieren Sie Ablenkungen, indem Sie die Fokuszeit in Ihrem Google-Kalender planen. Ähnlich wie der Ereignistyp „Abwesend“ hat die Fokuszeit ein anderes Aussehen in Ihrem Kalender (Fokuszeit ist mit 🎧 gekennzeichnet) und enthält die Option, widersprüchliche Ereignisse automatisch abzulehnen, damit Sie Ihren Arbeitstag für Konzentration und Produktivität optimieren können .

9. Gestalten Sie den E-Mail-Versand reibungsloser, indem Sie eine Nachricht in Google Mail mit „Senden rückgängig machen“ zurückziehen. E- Mail-Experten, die E-Mail-Fähigkeiten und Posteingangsverwaltung abgewogen haben, sagten, dass sich die Leute oft wünschen, sie könnten eine E-Mail rückgängig machen – und Sie können! Sie können Ihre Stornierungsfristeinstellungen sogar auf bis zu 30 Sekunden nach dem Senden erhöhen.

10. Verbringen Sie weniger Zeit damit, sich Gedanken über das Mittagessen zu machen, mit Live-Mitnahme- und Lieferstatus auf Google Maps. Wenn Sie Mittagessen zum Mitnehmen möchten, können Sie die voraussichtliche Wartezeit, die Liefergebühr und den Status Ihrer Bestellung direkt in der Google Maps App einsehen . Es ist viel einfacher, als sich Sorgen zu machen, dass Ihr Mittagessen mitten in einem Nachmittagsmeeting ankommt.

11. Chrome-Benutzer können Strg/Befehl + Umschalt + T drücken, um ein kürzlich geschlossenes Browserfenster und alle damit verbundenen Registerkarten wiederherzustellen. Lassen Sie nicht zu, dass ein fehlerhafter Klick oder Tastendruck ein Ereignis auf Löschungsebene auf Ihren wertvollen Chrome-Tabs auslöst .

12. Machen Sie einen Sicherheitscheck, um sicherzustellen, dass Ihre Sicherheitseinstellungen und Passwörter in gutem Zustand sind. Wenn Sie auf verschiedenen Websites surfen, erstellen Sie wahrscheinlich viele neue Konten und Passwörter, die schwer zu verfolgen sind. Der Sicherheitscheck ist ein einfaches Tool, das Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führt, um Ihre Sicherheitskontrollen anzupassen und die Sicherheit Ihres Google-Kontos zu erhöhen . Einer dieser Schritte ist die Verwendung von Google Password Manager , der starke Passwörter erstellt und speichert, sie automatisch in Websites einfügt, sicherstellt, dass sie nicht auf bösartigen Websites eingegeben werden, und Sie warnt, wenn sie kompromittiert sind.

13. Bleiben Sie mit Gmail online sicher und geschützt. Das Letzte, was jemand tun möchte, ist, sich mit Spammern und Betrügern auseinanderzusetzen, die darauf abzielen, Ihre Online-Kontoinformationen und Ihr Geld zu stehlen. Und obwohl wir Google Mail-Nutzer vor fast 15 Milliarden unerwünschten Nachrichten pro Tag schützen, ist es immer hilfreich, einige Richtlinien zu befolgen, um beim Durchsuchen Ihres Posteingangs sicher zu bleiben , z. B. nach gefälschten „Abonnementverlängerungen“ Ausschau zu halten.

Werde kreativ

Zwischen der Veröffentlichung eines neuen Albums einer bestimmten Schwarmkönigin, einer vierten Staffel, die wir auf dem Kopf standen, und einem neuen Online-Spiel, das unser Wissen über Wörter mit fünf Buchstaben auf die Probe stellt, gab es dieses Jahr so ​​viele kulturelle Momente der Kreativität. Steigen Sie mit diesen Tipps in den Spaß ein.

14. Machen Sie Ihre Landschaftsfotos mit Ihrem Pixel noch besser. Mit einer Wasserwaage, die in der Kamera-App auf dem Bildschirm angezeigt wird, war es noch nie so einfach, diese schrägen Horizontlinien in Bildern zu vermeiden. Die Ebene wird auch angezeigt, wenn Sie ein Foto von oben aufnehmen, sodass Sie Ihr Motiv auch dann zentrieren können, wenn Ihre Kamera nach unten gerichtet ist. Wenn Sie ein neues Telefon im Auge haben, ist dies eine der reizvollen Funktionen, in die sich eine Benutzerin in den ersten 14 Tagen mit einem Pixel verliebt hat .

15. Erstellen Sie Ihre eigene Illustration mit Google Zeichnungen. Sie können es dann in ein Dokument oder eine Folie importieren oder in verschiedenen Dateiformaten speichern. Unsere Executive Productivity Advisor Laura Mae Martin hat auch einen praktischen Google Drive-Tipp für den Umgang mit erweiterten Bildern: Geben Sie drawing.new in Ihren Browser ein und kopieren/fügen Sie dann Ihre Bilddatei ein, ziehen Sie sie hoch oder importieren Sie sie. Sie können es dann bearbeiten, in einem beliebigen Format herunterladen und das Bild wie jede andere Drive-Datei teilen.

16. Sei in der Küche schlau, indem du Dinge einlegst, die du normalerweise wegschmeißen würdest, wie Melonenschalen. Wege zu finden, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, ist etwas, worüber Teams bei Google seit Jahren nachdenken. Köche bei Google haben Tipps und Tricks zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung geteilt , die der Rest von uns zu Hause anwenden kann – einschließlich schäbiger Rezepte direkt aus Googles Küchen!

17. Bringen Sie ein bisschen mehr Magie ins Haus, indem Sie den Klingelton Ihrer Nest Doorbell ändern. Als Nest Doorbell im Jahr 2018 auf den Markt kam, damals bekannt als Nest Hello, haben wir eine neue Interpretation des typischen Türklingeltons mit einem einzigen Signalton eingeführt. In diesem Jahr haben wir unserer saisonalen Sammlung noch mehr Türklingeltöne hinzugefügt , mit Tönen für das neue Mondjahr, Diwali, das Oktoberfest und andere globale Feierlichkeiten.




Verbinden und aufladen

Für manche bedeutet das, Zeit mit Freunden und Lieben zu verbringen. Andere nutzen möglicherweise die Gelegenheit, weniger zu tun und sich stattdessen darauf zu konzentrieren, auf sich selbst aufzupassen. Und wieder andere liegen irgendwo dazwischen. Wo auch immer Sie sich auf diesem Spektrum befinden, mit diesen Tipps kommen Sie möglichst stressfrei durch den Rest des Jahres und tanken Kraft für 2023.

18. Finden Sie Lokale, in denen Sie mit Familie und Freunden essen können, indem Sie „Hey Google, Restaurants in meiner Nähe“ zu einem Assistant-fähigen Gerät sagen. Die Landung an einem Ort zum Essen kann viel Recherche (und Debatte) erfordern. Glücklicherweise kann Google Assistant Ihnen bei der Planung helfen, indem er Ihre Optionen eingrenzt. Dann nutzen Sie diese gesparte Zeit besser, indem Sie Ihre Technik für den jährlichen Lebkuchenhaus-Dekorationswettbewerb Ihrer Familie perfektionieren. (Als Kirschgummibonbon obendrauf: Der Assistent kann auch dabei helfen. Sagen Sie einfach „Hey Google, zeig mir Videos zum Dekorieren von Lebkuchenhäusern auf YouTube.“)

19. Teilen Sie Ihre Google Fotos-Erinnerungen mit anderen. Dies war unsere am häufigsten nachgefragte Freigabefunktion in Google Fotos . Erstens bringt maschinelles Lernen Ihre früheren Fotos und Videos über das Erinnerungen-Karussell oben in Ihrem Google Fotos-Raster wieder zum Vorschein. Wenn Sie eine Erinnerung sehen, die Sie teilen möchten, tippen Sie einfach darauf und wählen Sie dann Teilen aus. Das Beste ist, dass jeder, mit dem Sie es teilen, es als Geschichte (so wie es Ihnen ursprünglich präsentiert wurde) direkt von Google Fotos auf Android oder iOS anzeigen und genießen kann.

20. Versammeln Sie sich mit Ihren Lieben um einen virtuellen Chromecast-Kamin. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Wiedergabe unterbrochen wird, wenn Sie das Haus für eine Weile verlassen müssen oder wenn Sie außerhalb Ihres Wi-Fi-Empfangsbereichs gehen. So kann die Party im Inneren auf Ihrem Chromecast-Gerät fortgesetzt werden, wenn Sie in den Laden rennen müssen, um mehr Eis zu holen.

21. Streichen Sie Ihre Geschenkliste mit Holiday 100. Um das Weihnachtseinkaufen zu vereinfachen, scrollen Sie durch 100 Geschenkideen und Erkenntnisse basierend auf Trendsuchanfragen aus dem Jahr 2022. Und wir haben einige der hilfreichsten Einkaufsfunktionen von Google auf die Holiday 100-Website gebracht Wenn Sie also etwas in der Liste gefunden haben, das Ihnen gefällt, können Sie Ihre Suche mit Filtern wie Preisspanne, im Angebot, Material, Farbe oder in Ihrer Nähe eingrenzen. (Psst … wir werden nicht beurteilen, ob Sie für sich selbst scrollen.)

22. Geben Sie „Atemübung“ ein, um eine einminütige Meditation auf der Suche zu finden. Wenn Sie eine Pause von der Feiertagshektik brauchen, kann das Meditationstool auf der Suche Schritt-für-Schritt-Anleitungen für einen Moment der Ruhe und Erholung bieten – plus eine gute Erinnerung zum Atmen.

» Viele neue Google-Produkte stehen vor der Tür: Diese Apps, Geräte und Plattformen kommen im Jahr 2023

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket