Google Lens: Update bringt Rückwärtssuche mit der Google Bildersuche in die Android-App (Screenshots)

google 

Mit Google Lens lassen sich sehr leicht Bilder und dessen Inhalte analysieren und weitere Informationen erhalten – aber das hat seine Grenzen. In einigen Fällen kann die gute alte Google Bildersuche das bessere Tool zur Bildanalyse sein, denn es kann im Optimalfall mehr Kontext liefern. Das hat man auch im Lens-Team bemerkt und integriert nun eine Verknüpfung zur Bildersuche in die Android-App.


google lens logo

Die Bildersuche gehört zu den ältesten Google-Produkten überhaupt und hat in den letzten Monaten aufgrund einiger Umstellungen gehörig Konkurrenz von Google Lens bekommen. Doch Lens soll die Bildersuche nicht verdrängen, sondern nur ergänzen – das zeigt sich zumindest an zwei Erweiterungen. Seit einiger Zeit lässt sich die Bildersuche aus der Lens-Webseite aufrufen und nun bringt man diese Funktion in die Android-App.

google lens bildersuche

In der Android-App von Google Lens taucht bei ersten Nutzern jetzt ein neues Suchen-Symbol auf, das außerhalb der Reihe platziert ist, eine Weltkugel inklusive Lupenglas zeigt und direkt zur Bildersuche führt. Aus meiner Sicht ist die Funktion auf den ersten Blick nicht schlüssig, aber nach einem Tap und der Weiterleitung zu den Suchergebnissen hat man es sicherlich schnell verstanden. Die Bildersuche hat gegenüber Lens den Vorteil, dass es nach Vorkommen des Motivs (oder sehr ähnlicher Aufnahmen) sucht und somit häufig Kontext aus der Webseite liefern kann.

Bisher zeigt sich das Update nur bei wenigen Nutzern, ein Rollout dürfte aber dennoch in den nächsten Tagen beginnen.

» Google Fotos: Viele Nutzer berichten von Bildstörungen – ältere Fotos sind derzeit sichtbar beschädigt (Galerie)

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket