Android: Was ist eine Android Upgrade Party? Viele Pixel-Nutzer sehen es nach größeren Updates (Video)

android 

Google hat Monat für Monat eine Reihe von Android-Updates in petto, wobei in diesem Monat sicherlich der Release von Android 13 als Highlight betrachtet werden kann. Rund um den Start eines neuen Betriebssystems gibt es bei Google das Konzept der Android Upgrade Party. Das klingt sehr gut, ist aber sicherlich nicht das, was sich die meisten Nutzer darunter vorstellen.


android next generation

Android ist ein solch großes Projekt, dass intern nach Fertigstellung einer neuen Version sicherlich die eine oder andere Flasche zum Begießen des Release geköpft werden könnte. Dabei kommt interessanterweise die Bezeichnung der Android Upgrade Party ins Spiel, bei dem es sich aber nicht um das handelt, was man unter diesem Begriff erwarten würde. Denn tatsächlich beschreibt es einfach nur eine Oberfläche, die einmalig nach dem großen Update angezeigt wird und die Nutzer über neue Funktionen informieren soll.

Pixel-Nutzern könnte das als „Pixel tips“ ein Begriff sein, aber Google stellt dieses Framework auch anderen Smartphone-Herstellern zur Verfügung, die es nur geringfügig anpassen und für ihre Nutzer verwenden können. Diese Upgrade Party besteht aus mehreren Folien, die die wichtigsten Neuerungen in Android sowohl per Text als auch Bild oder kurzer Animation beschreiben. Smartphone-Hersteller können einfach ihr Logo und ihr Smartphone-Design einsetzen und schon hat man einen solchen Service für die Nutzer.

Obwohl Google das allen Herstellern zur Verfügung stellt, kommt es wohl kaum zum Einsatz. Zumindest sind lediglich Berichte von zwei Nokia- und zwei Oppo-Smartphones bekannt. Vielen Nutzern ist das noch nie untergekommen und es ist anzunehmen, dass die Hersteller so etwas entweder gar nicht möchten oder dann doch in Eigenregie zusammenbasteln. Aus meiner Erinnerung würde ich sagen, dass man da eher zu Erstem tendiert.




Oben seht ihr, wie diese ‚Upgrade Party‘ unter Android 10 und Android 12 ausgesehen hat – das gibt es also schon etwas länger. Viele weitere Details zu dieser Oberfläche findet ihr im Twitter-Thread von Mishaal Rahman, dem diese Funktion ebenfalls noch nicht selbst über den Weg gelaufen ist. Daher würde ich nicht davon ausgehen, dass sich die Meinung der Smartphone-Hersteller in Zukunft ändert. Frühestens dann, wenn Google so etwas vorschreibt.

Dennoch wird sicherlich auch der eine oder andere Smartphone-Nutzer nach dem Android 13-Update eine innerliche ‚Upgrade Party‘ feiern 😉

» Android 13: Diese Smartphones werden das Update auf Googles neues Betriebssystem erhalten (offizielle Pläne)

» Android: Heute Abend kommt das nächste Update für die Pixel-Smartphones – Pixel Feature Drop & neue Beta

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Android: Was ist eine Android Upgrade Party? Viele Pixel-Nutzer sehen es nach größeren Updates (Video)"

  • Dann müsste man ja bei Apple jedes Jahr solch Party feiern ,den dort bekommen es alle ausgeliefert am selben Tag nach Veröffentlichung und dann müsste man noch Party feiern ,weil AppleGeräte die fast Jahre alt sind,immer noch Sicherheitsupdates ausliefert …da gibt es bei Google wahrlich nicht viel zu feiern 😂😂😂

    Traurig ,das Google ihr Nischendarsein auch noch feiern muss 🫣

  • Es gibt bisher keine eigene Smartwatch von Google,kein Konkurrenzfähiges Tablett ,nichts der gleichen und andere ernten jedes mal fie Lorbeeren und das fette Stück Kuchen und was macht Google?

    Richtig sie schlafen weiter …gn8 Google schlaf schön🌝🌛🌙⭐️🌟🌚

Kommentare sind geschlossen.