Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Lang erwartetes Update fixt DAC-Probleme – Wiedergabe verlustfreier Musik ist möglich

pixel 

Nutzer der Pixel-Smartphones durften sich in den letzten Tagen über mehrere Updates freuen und auch auf den Pixel 6-Smartphones kam das Juni-Update pünktlich an. Wie jetzt bekannt wurde, hat man ein Problem behoben, das seit über einem halben Jahr bestand und für eine kleine Zielgruppe sehr ärgerlich gewesen ist: Die verlustfreie Wiedergabe von Musik per DAC soll jetzt auch auf dem Pixel 6 möglich sein.


pixel 6 full view

Wer völlig leidensfrei ist, kann Musik direkt auf dem Smartphone hören und wird mit dem Ergebnis vielleicht zufrieden sein. Alle anderen nutzen hingegen externe Lautsprecher oder so mancher Nutzer vielleicht auch ein DAC Wandler. Dabei handelt es sich um ein externes Gerät, das zwischen Smartphone und Lautsprecher gesetzt wird. Dieses wandelt das digitale Signal in ein analoges Signal um, sodass Musik vollkommen ohne Komprimierung und verlustfrei abgespielt werden könnte.

Pixel 6-Nutzer berichten seit dem ersten Tag davon, dass die Nutzung der Hardware bzw. das Abspielen der verlustfreien Musik nicht möglich ist. Entsprechende Threads gab es in Pixel-Foren sowie im Google Issue Tracker. Google hatte niemals offiziell darauf reagiert und auch jetzt hat man den mit dem Juni-Update ausgerollten Fix nicht offiziell angekündigt oder beschrieben. Erste Nutzer berichten, dass die DAC-Nutzung nun möglich ist.

Vorteil von DAC ging verloren
Weil Android-Smartphone die Audio-Dateien normalerweise komprimieren und in dieser Qualität an das DAC sendet, kann das Gerät natürlich auch nicht zaubern und die Qualität wieder erhöhen. Es ist also nutzbar, man kann es in der derzeitigen Form beim Pixel 6 aber auch weglassen. Ein DAC arbeitet normalerweise mit den rohen Audio-Daten und umgeht das Android Sound-Processing, das für die auf dem Smartphone vollkommen ausreichende Komprimierung sorgt. Statt Qualität in Höhen von 192 kHz gab es dann nur 24/48 kHz.

» YouTube Music: Neue Filter für Radio-Playlisten kommen – bei ersten Nutzern bereits sichtbar (Screenshots)

» Android 13: Google veröffentlicht dritte Beta für alle Pixel-Smartphones – Neuerungen & Downloadlinks

» Pixel 6a: Googles neues Smartphone im Unboxing – Video zeigt Karton, Lieferumfang und mehr (Galerie)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Lang erwartetes Update fixt DAC-Probleme – Wiedergabe verlustfreier Musik ist möglich"

  • Jain, also ich bekomme noch keinen MQA Betrieb mit dem externen dac zum laufen. selbst mit dem USB Audio Player pro nicht bislang. PCM DSD läuft aber MQA bisher Fehlanzeige. Allerdings fehlts mir da auch an Vergleichsmöglichkeiten ob es am DAC liegt oder am Phone aber der Verdacht erhärtet sich eher aufs Pixel.

    Wenn da jemand Erfahrungen mit hat gerne kommentieren. Habe nen ibasso DC06

  • Weiss nicht woher ihr die Info mit dem DAC habt, bei meinem 6pro lässt sich da nichts aktivieren

    • Externe USB DACs. Das Pixel selbst hat keinen besonderen onboard DAC. Auch beim grundlegenden Problem ging es um externe die in manchen decode Betrieben einfach nur quietschende Geräusche ausgaben. Das war jetzt bei mir selbst vor dem Juni Update nicht der Fall aber konnte vorkommen.

Kommentare sind geschlossen.