Pixel Buds A: Neues Updates wird ausgerollt – behebt lästiges Problem mit vergessenen Bass-Einstellungen

pixel 

Nutzer der Pixel-Smartphones dürfen sich jeden Monat über Updates freuen, die kleinere neue Funktionen und zahlreiche Bugfixes im Gepäck haben. Beim Zubehör sieht das ein bisschen anders aus, aber jetzt dürfen sich alle Besitzer der Pixel Buds A über ein Update freuen, das ein seit Dezember (!) bestehendes simples Problem behebt. Ab sofort können sich die Kopfhörer die Bass-Einstellungen auch merken.


pixel buds a white

Die Pixel Buds-Kopfhörer werden nicht ganz so häufig mit Updates versorgt, aber in diesem Fall hätte es ruhig etwas schneller gehen können: Mit dem zuvor letzten Update im Dezember 2021 haben die Pixel Buds A eine Reihe von neuen Funktionen bekommen, zu denen unter anderem Bass-Einstellungen gehören. Das ist nicht wirklich etwas Besonderes und ermöglicht das Festlegen der Bass-Intensität in sechs Stufen. Das funktioniert ohne Probleme, aber leider nur für die nächste Session.

pixel buds update

Sobald die Kopfhörer einmal ausgeschaltet und wieder eingeschaltet werden, vergessen sie diese Einstellung. In der App bleibt die Einstellung zwar vorhanden, aber diese werden nicht an die Kopfhörer gesendet. Einziger Workaround war bisher, das jedes Mal erneut einzustellen. Damit ist es endlich vorbei, denn ab heute wird ein Update ausgerollt, das dieses Problem behebt. Vermutlich nur eine kleine Sache und man muss sich fragen, warum das gut ein halbes Jahr gedauert hat.

Spannend wird es, ob das Update weitere versteckte und bisher nicht angekündigte Verbesserungen im Gepäck hat.

» Pixel Tablet: Die Google Kamera-App verrät Details zur Kamera des ersten Google-Tablets – es wird abgespeckt

» Pixel 7 Pro: Neuer Leak verrät Details zu den verbauten Komponenten – Display, Kamera, Tensor & Verbindungen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket