Google Chrome OS & Google Fotos: Bildbearbeitung der Fotoplattform soll in die Galerie-App integriert werden

photos 

Google spendiert dem Betriebssystem Chrome OS immer mehr zusätzliche Funktionen, die über das Kernprodukt hinausgehen – und jetzt steht das nächste größere Update vor der Tür. Die in Chrome OS enthaltene Galerie-App wird eine Integration von Google Fotos erhalten, mit der sich die lokal gespeicherten Bilder bearbeiten lassen. Das hat viel Potenzial für zukünftige Bearbeitungsmöglichkeiten.


chrome os logo

Google Fotos und Chrome OS wären eigentlich sehr gute Kandidaten dafür, tief miteinander verbunden zu werden, doch bisher ist das nur an ganz wenigen Stellen der Fall. Anders als die Integration von Google Drive in den Chrome-Dateimanager, gab es in der Chrome Galerie-App bisher keine wirklich starke Verbindung. Jetzt gibt es zwei neue Flags in der Canary-Version des Betriebssystems, die eine solche bereits ankündigen, aber noch nicht nutzbar sind.

Media App Photos Integration (Image)
Within Gallery, enable finding more editing tools for images in Photos
#media-app-photos-integration-image

Media App Photos Integration (Video)
Within Gallery, enable finding editing tools for videos in Photos
#media-app-photos-integration-video

Die Beschreibung lässt erwarten, dass sich die lokalen Bilder direkt in der Google Fotos App öffnen und bearbeiten lassen. Es geht nicht eindeutig hervor, ob dafür die Web-App als PWA oder die unter Chrome OS ausgeführte Android-App zum Einsatz kommen wird. In beiden Fällen wird der Funktionsumfang ähnlich sein und es ist sicherlich ein guter Schritt, diese beiden Welten miteinander zu verknüpfen. Denn warum getrennte Bildbearbeitungen entwickeln, wenn man sich starke Synergien schaffen kann.

Bisher lassen sich die Flags noch nicht aktivieren, aber das dürfte sich sehr bald ändern.

» Google Fotos: Neues Feature für natürliche Hautfarben wird ausgerollt – Google zeigt Real Tone-Relevanz (Video)

» Android: Google Fotos-Ableger läutet Ende von Android Go ein – schlanke Galerie-App erhält neuen Namen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket