Google Fotos: Neues Feature für natürliche Hautfarben wird ausgerollt – Google zeigt Real Tone-Relevanz (Video)

photos 

Die Fotoplattform Google Fotos bietet nicht nur die Möglichkeiten zum verwalten und sichern von Bildern, sondern bietet in eingeschränktem Umfang auch Möglichkeiten zur Bildbearbeitung mit Filtern. Gerade bei der Optimierung von Portraits kommt es allerdings immer wieder vor, dass diese Filter nicht für alle Hautfarben gleichermaßen geeignet sind. Daran hat man gearbeitet und kündigt jetzt den Rollout der „Real Tone Filter“ an.


google fotos logo

Smartphone-Kameras sind seit Jahren echte Wunderwerke, denn die Apps holen dank starker KI-Algorithmen sehr viel mehr heraus, als es durch die Hardware eigentlich möglich wäre. Und wenn es dann noch immer nicht passt, kommen Filter zum Einsatz, so wie sie etwa Google Fotos bietet. Allerdings waren nahezu alle Filter bisher für Menschen mit heller Hautfarbe optimiert und konnten bei anderen Farben zum Teil für unschöne Ergebnisse sorgen. Nun bringt man auch in diesen Bereich mehr Diversität herein und kündigt den Rollout der neuen „Real Tone Filter“ an.

Bei Real Tone handelt es sich um eine standardmäßig aktivierte Verbesserung, die für eine natürlichere Darstellung von Hautfarben sorgen soll. Das kommt mit Menschen mit heller Hautfarbe zugute, die dadurch noch realistischere Fotos erhalten. Aber hauptsächlich Menschen mit dunkler oder sehr dunkler Hautfarbe dürfen sich freuen, denn bei ihnen zeigt der Effekt die größte Wirkung. Und weil das ein wirklich großer Schritt ist, auch wenn er vielen Menschen möglicherweise nicht auffällt, hat man das in einem Werbespot festgehalten.

Im unten eingebundenen Spot geht man weniger auf die technische Seite ein, sondern viel mehr auf das Endergebnis und die schönen Bilder, die dadurch entstehen. Es gibt keine Vergleiche mit Aufnahmen ohne Real Tone, sondern einfach nur ein kleines emotionales Feuerwerk an Bildern von Menschen mit dunkler Hautfarbe, die in diesem Video die Hauptrolle spielen.




Die Beschreibung aus der damaligen Ankündigung

Eine weitere wichtige Foto-Neuerung in Pixel und Google Fotos ist Real Tone. Seit Jahrzehnten werden Kameras so entwickelt, dass sie helle Haut fotografieren – ein Vorurteil, das sich in viele unserer modernen digitalen Bildbearbeitungsprodukte und -algorithmen eingeschlichen hat. Unsere Teams haben direkt mit Bildexpert:innen – wie Fotograf:innen, Kameraleuten und Kolorist:innen – zusammengearbeitet, die für ihre schönen und detailgetreuen Bilder von People of Color (PoC) bekannt sind.

Wir haben sie gebeten, unsere Kameras und Bearbeitungstools zu testen und uns ehrliches Feedback zu geben, was uns geholfen hat, unsere Kamera- und automatischen Verbesserungsfunktionen gerechter zu gestalten – und so alle Hauttöne in ihrer natürlichen Schönheit abzubilden.

Real Tone wurde bereits im Herbst vergangenen Jahres für die Google Kamera-App auf den Pixel 6-Smartphones angekündigt und wird jetzt per Google Fotos für alle Nutzer ausgerollt.

» Google Fotos: So lässt sich die Gesichtserkennung optimieren – einzelne Personen vollständig ausblenden

» Google Fotos: So lässt sich die Gesichtserkennung optimieren – mehrfach erkannte Personen gruppieren

» Google Lens: Neues Design kommt – Oberfläche der Assistant-Augen wird für Tablets angepasst (Galerie)


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket