Pixel Feature Drop: Rollout des neuen Batterie-Widget ist wohl verzögert – so lässt es sich schon jetzt nutzen

pixel 

Mit zwei Wochen Verzögerung hat Google am Montag den Startschuss für das Pixel Feature Drop für die Pixel 6-Smartphones gegeben, das neue Funktionen im Gepäck hatte. Dazu gehört das neue Batterie-Widget, das über den Akku-Stand der verbundenen Bluetooth-Geräte informieren soll. Allerdings ist es bei vielen Nutzern noch nicht aufgetaucht, aber mit einem kleinen Trick könnt ihr es sofort freischalten.


pixel feature drop märz 2022

Das neue Akku-Widget steht vorerst nur exklusiv für die Pixel 6-Smartphones zur Verfügung und hätte demzufolge spätestens am Montag freigeschaltet werden sollen – doch das ist bei vielen Nutzern nicht geschehen. Das liegt aber nicht daran, dass es nicht fertiggestellt ist, sondern dass man die Freischaltung wohl einfach vergessen oder in einen viel zu langsamen Rollout gelegt hat. Wer das Widget noch nicht nutzen kann, sollte den im nächsten Absatz beschriebenen Trick ausprobieren.

pixel launcher akku widget

  1. Startet den Google Play Store
  2. Öffnet die Liste aller installierten Apps (Nutzermenü -> Apps und Geräte verwalten -> Verwalten)
  3. Sucht jetzt nach der App „Einstellungsdienste“
  4. Öffnet den App-Eintrag und tippt auf den Deinstallieren-Button zur Wiederherstellung der Ursprungsversion
  5. Ist das abgeschlossen, tippt auf Aktualisieren und schon wird das jüngste Update heruntergeladen

Durch diese Schritte setzt ihr die Einstellungsdienste zurück und sorgt dafür, dass der Google Play Store die neueste Version installiert. Das ist auch schon das ganze Geheimnis, denn anders lässt sich das Update nicht erzwingen. Habt ihr das durchgeführt, findet ihr das neue Widget in der Widget-Auswahl eures Launchers unter dem Titel „Einstellungsupdates“. Viel besser hätten die Entwickler das kaum verstecken können…

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Nutzer berichten von Problemen und Änderungen bei der Vibration – Bug oder Feature?

» Android: Immer mehr Betas und Previews sorgen für Verwirrung – Google braucht weitere Update-Kanäle

[AndroidPolice & SmartDroid.de]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Pixel Feature Drop: Rollout des neuen Batterie-Widget ist wohl verzögert – so lässt es sich schon jetzt nutzen"

  • Das kann so aber nicht stimmen. Ich habe ein Pixel 4a 5G und das Batterie-Widget seit dem Update vor einigen Tagen auf dem Homescreen. So exklusiv kann es also nicht sein.

  • Bei mir ist das Batterie-Widget auch seit dem Update vorhanden.
    Welchen Sinn sollte das haben, dies nur in Wellen freizuschalten?
    Übrigens habe ich schon Foreneinträge gelesen wo User sich über das angerblich fehlende Widget beklagt haben, obwohl es bereits vorhanden war und sie es einfach nicht gefunden haben. ;-).

  • Der GWB ist mit seinen Infos nicht nur hier auf der falschen Bahn. Auch ich habe auf meinem Pixel 5 seit dem März Update dieses unglaublich überflüssige Widget dabei. Auch mein Kollege mit seinem Pixel 6 hat es. Und das ohne dieses Play Store Gefrickel.
    Der GWB pusht hier immer wieder Updates, die angeblich schon online sind. AA mit seiner neuen Ansicht zb oder die Play System-Updates. Nichts davon ist eingetroffen.
    Man sollte nicht nur seine Quellen checken, sondern sich vielleicht selbst mal ein Pixel Phone besorgen und die Updates verifizieren.

Kommentare sind geschlossen.