Stadia: Google kündigt mehr als 100 neue Spiele und Free Play Days an – Spieleplattform soll weiter wachsen

google 

Googles Spieleplattform Stadia ist in die Schlagzeilen geraten, denn es droht wieder einmal die Einstellung der gesamten Plattform – und diesmal scheint es wirklich ernst zu sein. Dem tritt Google nun mit großen Ankündigungen entgegen, die ein weiteres Wachstum in Aussicht stellen sollen: In diesem Jahr sollen mehr als 100 neue Spiele zu Stadia kommen und es sollen auch weitere Free Play Days folgen.


stadia logo

Weil sich Google nicht konkret äußert und die aktuellen Berichte nur halbherzig dementiert, schwebt über Stadia derzeit ein großes Fragezeichen. Die Plattform wird ziemlich sicher _nicht_ eingestellt, das Consumer-Produkt hingegen möglicherweise schon. Doch weil die Infrastruktur bestehen bleibt, konnte man bei dem halben Dementi nun schon verkünden, dass sich die Nutzer in diesem Jahr auf mehr als 100 neue Spiele freuen dürfen.

2022 soll es nicht nur mehr als 100 neue Spiele geben, sondern auch weitere Free Play Days, an denen über ein langes Wochenende mehrere Titel für alle Nutzer kostenlos angeboten werden. Ein solches Angebot gab es im vergangenen Jahr mehrfach und auch das Wachstum um 100 Spiele hatte man sich für 2021 schon einmal vorgegeben – und erreicht. Ich denke, dass das keine leeren Worte sind und das Wachstum im dreistelligen Bereich auch tatsächlich umgesetzt wird.

Natürlich wissen wir nicht, um welches Kaliber an Spielen es sich handelt. 100 Spiele sind nicht gleich 100 Spiele, wie ein Blick in den Google Play Store mit 2,5 Millionen verfügbaren Apps immern wieder beweist.

» Android ohne Google: Custom ROM-Projekt kündigt ein eigenes Smartphone ohne Google-Dienste an

» Pixel 3 & Pixel 3 XL: End of Life ist endgültig erreicht – letztes Android-Sicherheitsupdate wurde ausgerollt


Google Play Games für Windows: Google startet auf dem Desktop – diese Spiele sind zum Start dabei (Video)


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket