Android ohne Google: Custom ROM-Projekt kündigt ein eigenes Smartphone ohne Google-Dienste an

android 

Das Betriebssystem Android dürfte für die allermeisten Nutzer untrennbar mit Google verbunden sein und viele wissen gar nicht, dass es auch ein Android ohne Google-Dienste gibt. Ein noch recht junges Projekt will das ändern und hat nun verkündet, schon bald ein eigenes Smartphone mit vollwertigem Android auf den Markt zu bringen, das allerdings frei von Google-Produkten ist.


android next generation

Android ist grundsätzlich ein freies Betriebssystem und kann von allen Nutzern und Herstellern verwendet werden, doch in den allermeisten Ländern außerhalb Chinas hat die Masse kein Interesse an Smartphones oder Tablets ohne Google-Dienste (Apple-Nutzer einmal ausgenommen). Aus diesem Grund sind Android-Smartphones ohne Google-Dienste nur sehr schwer zu bekommen und bei Massenherstellern abseits von Huawei überhaupt nicht im Portfolio.

Die einzige Ausnahme bilden die Amazon Fire Tablets, die allerdings über den Preis verkauft werden und bei denen vielen Nutzern vermutlich gar nicht bewusst ist, dass keine Google-Dienste vorinstalliert sind. Dennoch versucht sich nun das noch recht junge Projekt GrapheneOS daran, ein eigenes Smartphone auf den Markt zu bringen, das frei von Google-Diensten ist. Stattdessen wird das vom Projekt gepflegte gleichnamige Custom ROM zum Einsatz kommen.

Das Custom ROM wird schon seit längerer Zeit angeboten und gehört nicht unbedingt zur ersten Riege des ohnehin kleinen Marktes. Lineage ist nach wie vor an der Spitze und kam bisher nicht auf die Idee, ein eigenes Smartphone auf den Markt zu bringen. Ganz im Gegensatz zum Vorgänger-ROM mit dem bis heute bekannten Namen CyanogenMod, das an seinen eigenen großen Plänen gescheitert ist.




Die Ankündigung von GrapheneOS wird zwar wohlwollend aufgenommen, ist aber aus nachvollziehbaren Gründen erst einmal keine große Sache. Man hat verkündet, einen Hersteller gefunden zu haben, mit dem man gemeinsam ein Smartphone auf den Markt bringen will. Man nennt keinen Namen und wird dies erst in den nächsten Monaten tun. Vermutlich wird es sich nicht um die erste Riege handeln, sondern eher um einen kleinen oder gar namenlosen Hersteller. Manche Beobachter tippen auf Huawei, aber das halte ich eher für unwahrscheinlich.

Wir dürfen gespannt sein, was dabei herauskommt. Ich bin da sehr pessimistisch, aber jede Dominanz hat bekanntlich irgendwann ihr Ende. Eines Tages wird ein Projekt kommen, dass Googles Dominanz auf Android oder die gesamte Android-Dominanz beendet. Vielleicht wird es GrapheneOS sein, vielleicht auch nicht…

» Android: Revolution bei Samsung – diese Smartphones und Tablets erhalten vier Jahre Android-Updates (Liste)

» Pixel 3 & Pixel 3 XL: End of Life ist endgültig erreicht – letztes Android-Sicherheitsupdate wurde ausgerollt

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket