Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Update für Pixel Stand-Ladestation ermöglicht endlich kabelloses Laden mit bis zu 23 Watt

pixel 

Wer sich jüngst ein neues Pixel 6 gekauft hat, hat sich vielleicht auch den dazu passenden Pixel Stand zum kabellosen Aufladen des Smartphones zugelegt. Die Ladestation musste Anfangs viel Kritik einstecken, weil die beworbenen Leistungen nicht einmal im Ansatz erreicht werden konnten – aber damit ist es jetzt vorbei. Ein Update sorgt dafür, dass kabelloses Aufladen mit bis zu 23 Watt möglich wird. Dafür braucht es nur zwei einfache Schritte.


pixel stand pixel 6

Die Ladestation Pixel Stand hat mit der zweiten Generation deutlich zugelegt und die Ladeleistung weit nach oben geschraubt, zumindest auf dem Papier. Bisher konnten die versprochenen Werte von bis zu 23 Watt beim Pixel 6 Pro allerdings nicht einmal ansatzweise erreicht werden. Mehr als 10 Watt beim Pixel waren nicht drin. Das haben zahlreiche Tests ergeben und zwischen 10 und 23 Watt kann man allein schon anhand der Dauer und vielleicht auch des ausbleibenden Lüftergeräuschs unterscheiden.

Google hatte das damals recht schnell bestätigt und versprochen, mit einem Software-Update nachzuhelfen. Das sollte eigentlich im Dezember kommen, hat sich aber aus bekannten Gründen verzögert und wurde erst ab Mitte Januar auf die Pixel-Smartphones ausgerollt. Warum es dazu erst ein Software-Update brauchte und man das Produkt nicht von Beginn an wie beworben anbieten konnte, ist schon wieder eine Google-typische Entwicklung. Aber immerhin hat man es nicht vergessen und nachgebessert.

Käufer des Pixel 6 (Pro) und des Pixel Stand werden derzeit per E-Mail vom Google Store darüber informiert, dass das Update endlich da ist und nur noch installiert werden muss, falls noch nicht automatisch geschehen. Ist das passiert, solltet ihr das Smartphone einfach auf die Ladestation stellen und mit 23 Watt kabellos sehr schnell aufladen können.




google store pixel stand aufladen

Vermutlich haben die allermeisten Nutzer das Update längst erhalten und laden schon jetzt mit höher Geschwindigkeit, eventuell auch ohne es zu wissen. Daher ist diese Erinnerung vom Google Store recht nützlich und wird natürlich hier im Blog gerne weitergegeben. Bleibt zu hoffen, dass das Schnell-Laden auch die nächsten Updates überlebt und nicht aufgrund der doch recht hohen Leistung und Wärmeentwicklung zu neuen Problemen führt.

Das Ganze gilt natürlich nur für den Pixel Stand der zweiten Generation, der nur in Kombination mit dem Pixel 6 Pro die 23 Watt erreichen kann. Laut Support sind es beim Pixel 6 nur 21 Watt und bei allen anderen Pixel-Smartphones auch weiterhin nur 10 Watt. Alle Informationen dazu findet ihr im Support-Artikel.

» Android: Samsung verspricht bis zu vier Jahre Updates für Smartphones, Tablets und Smartwatches – alle Infos

» Android 12: Material You Theming wird zum Standard – Google zeigt neue Oberflächen anderer Smartphones


Pixel Notepad: Neue Informationen zu Googles erstem faltbaren Smartphone – soll erst Ende 2022 starten


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 6 Kommentare zum Thema "Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Update für Pixel Stand-Ladestation ermöglicht endlich kabelloses Laden mit bis zu 23 Watt"

  • Also ganz ehrlich, selbst die genannten Watt, die jetzt seit dem Update möglich sein sollen, sind irgendwie lächerlich im Vergleich zu Oppo oder Xiaomi. Mein Xiaomi lädt mit 55 bzw. 65W kabellos. Warum hinkt Google da so hinterher?

    • Warum 5 Jahre Sicherheitsupdates versprechen, wenn man mit 65 Watt laden (wird sowieso nur im Peak kurz erreicht) den Akku schon in 2 Jahren schrotten kann?

    • Wer lädt denn außer die Chings kabellos schneller? Denen ist Nachhaltigkeit auch einfach relativ und der Markt muss ja jedes Jahr nicht nur neue Geräte auskotzen sondern auch absetzen. Google oder auch zum Beispiel Samsung achja und Apple gehen da einfach nen nicht so Akkuzellen killenden weg.

  • Die Sinnhaftigkeit dieses Superschnellladens ist mir eh ein Rätsel. Div. QI Stationen habe ich zuhause und auf Arbeit rumstehen, da reicht es wenn die maximal 10Watt können, meine liegen da noch druntern weil schon paar Jahre alt. Wenn es wirklich mal schnell Saft im Akku braucht, gibt es ja noch die schnellen Steckerladegeräte. Man nimmt ja auch nicht den Pixel Stand mit, wenn man unterwegs laden möchte oder muss, wie im Urlaub zum Beispiel.

  • Ich glaube davon kein Wort und werde es mit Garantie nicht kaufen, da die erste Version offensichtlich echte Qualitätsprobleme hat. Zwei Stands gekauft, beide nach kurzer Zeit kaputt, Absoluter Hickhack den Garantieanspruch geltend zu machen. Eins gerade wieder abgegratscht und nicht ersetzt, da Garantie eine Woche abgelaufen war. Das Pixel 4 schwächelt auch, Batterie fast geplatzt und jetzt fällt die Rückseite ab. Kein Kommentar.

Kommentare sind geschlossen.