Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Nutzer berichten schon wieder von Problemen – WLAN & Bluetooth schalten sich selbst ab

pixel 

Gestern Abend gab es für Pixel 6-Nutzer Grund zum Jubel, denn erstmals in ihrer noch recht kurzen Geschichte haben die Smartphones pünktlich mit allen Vorgängern das Android-Sicherheitsupdate erhalten. Doch die Freude währt bei einigen nicht lange, denn nun gibt es zahlreiche Berichte von Nutzern, dass sowohl die WLAN-Verbindung als auch die Bluetooth-Verbindung Probleme machen. Auch von einigen Rucklern beim Scrollen ist die Rede.


pixel 6 live translate

Pixel 6-Nutzer mussten in den ersten drei Monaten mit ihrem Smartphone so manches Problem erdulden, wobei vor allem die ständig abbrechende oder gar nicht aufzubauende Mobilfunkverbindung durch die Schlagzeilen ging. Nach allem was bekannt ist, waren davon gut die Hälfte aller Nutzer betroffen, sodass es gut möglich ist, dass es sich mit dem neuen Problem ähnlich verhält. Es ist zwar weniger gravierend, aber dennoch nicht weniger ärgerlich.

WLAN und Bluetooth reißen ab
Überraschend viele Nutzer berichten davon, dass die WLAN-Verbindung nach dem Update nach einer gewissen Zeitspanne automatisch getrennt wird. Schlimmer noch, WLAN wird vom Smartphone vollständig deaktiviert. Das tritt nach unterschiedlichen Zeitspannen auf und ist häufig auch dann der Fall, sobald das Smartphone mit dem Power-Button oder nach Ablauf der Displayzeit in den Standby verabschiedet wird. Sprich: Display aus = WLAN aus.

Aber nicht nur WLAN scheint betroffen, sondern auch Bluetooth. Manche berichten, dass sich Bluetooth automatisch mit abschaltet. Andere berichten, dass die Aktivierung von WLAN automatisch das Bluetooth deaktiviert. Es scheint da also einen gewissen Zusammenhang zu geben, der vielleicht an den zahlreichen adaptiven Funktionen zum Ressourcen-sparen begründet sein könnte.




pixel 6 colors cover

Fehlendes WLAN ist nicht ganz so ärgerlich wie das fehlende Mobilfunknetz, aber dennoch ein gravierendes Problem. Das Gleiche gilt für Bluetooth. Außerdem heißt es, dass das Smartphone lediglich die Verbindung deaktiviert, die vom Nutzer jederzeit wiederhergestellt werden kann. Da scheint ein kleines Helferlein im Hintergrund seine Finger im Spiel zu haben, dass Google bei den betroffenen Nutzern hoffentlich schnell und vielleicht per Play Services-Update in die Schranken weisen kann.

Scrollen ruckelt
Einige andere Nutzer berichten, dass beim Scrollen in einigen Apps nun ein Ruckeln zu bemerken ist, das vorher nicht dagewesen ist. Die Zahl der Betroffenen scheint deutlich kleiner, aber dennoch ist es eine Sache, die sich Googles Bastler ansehen müssen.


Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, aber ich denke, dass sich das recht schnell lösen wird und nicht die nächste Problemkette auslöst, wie sie die Pixel 6-Smartphones von November bis Januar mitgetragen haben.

» Android: Revolution bei Samsung – diese Smartphones und Tablets erhalten vier Jahre Android-Updates (Liste)

» Pixel 3 & Pixel 3 XL: End of Life ist endgültg erreicht – letztes Android-Sicherheitsupdate wurde ausgerollt

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Google spricht von Verkaufsrekord – Pixel-Smartphones hatten ihr bisher bestes Quartal

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 7 Kommentare zum Thema "Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Nutzer berichten schon wieder von Problemen – WLAN & Bluetooth schalten sich selbst ab"

  • Leider ist es ein sehr unausgereiftes Smartphone und für mich wird es mein erstes und letztes Gerät von Google sein.
    Die Verbindungsabbrüche sind immer noch da, mal mehr mal weniger, aber ein Samsung S20 macht bei gleichem Vertrag am gleichen Ort keinerlei Probleme.

  • Nach wie vor sind die gemeldeten Probleme bei meinem Pixel 6 Pro nicht vorhanden, auch die neusten Probleme gibt es bei meinem Gerät nicht. Mich würde echt mal interessieren was tatsächlich das Problem ist, ob es am Mobilfunk Anbieter oder verwendeten Virenscanner usw. liegen könnte, ich nutze zum Beispiel auch kein 5G. Bei mir im Haus laufen seit Jahren AVM FRITZ!Box Netzwerk Produkte, die machen die wenigsten Probleme. Es ist echt schade das Google die Probleme nicht in den Griff bekommt, das Gerät ist ansich eigentlich ein tolles Smartphone.

  • Also mit jedem Update wird es Mal schlimmer Mal besser, aber weg war keines der Probleme dauerhaft.
    Seit dem neusten Reihen sich nun stockende Bluetooth Verbindung und unterbrochene USB Verbindung zum Auto ein.

    Überlege langsam echt auf mein Pixel 4 XL zurück zu gehen, da gab es all diese Probleme nicht…

    • Da sich ja meist nur die Betroffenen melden und so der einseitige Eindruck entsteht es wären alle Pixel 6 Modelle betroffen.

      Ich habe mein Pixel 6 Pro am ersten möglichen Tag bestellt, bin bei Vodafone und habe in keinem WLAN oder auch bei Bluetooth Verbindungen Abbrüche, des Weiteren funktioniert auch mein Fingerabdrucksensor ohne Probleme.

    • Ich habe mich lange Zeit nicht zu den Problemen gemeldet. Da sie eher sporadisch waren.
      Mit dem Fingerabdrucksensor habe ich auch keine Probleme und zumindest das WLAN scheint seit Januar Patch stabil zu sein (was mir persönlich egal wäre, da ich eh kein Limit habe beim Datenvolumen).

      Jedoch nun wird halt gefühlt mit jedem Patch der etwas beheben soll, genau das schlimmer.
      Dezember Patch sollte Empfangsprobleme beheben, es wurde schlimmer, Januar sollte es dann nochmals richten, es wurde noch schlimmer als zuvor.
      Jetzt kommt der Februar Patch, der soll Verbindungsprobleme vom Bluetooth beheben, nun habe ich sie! Zuvor halt nicht (außer das meine Pixel Buds angeblich verbunden waren, es aber nicht waren… Aber das ist nochmal eine andere Geschichte, die gehen wahrscheinlich nun in den nächsten Austausch).

      Ich mag die Pixel Reihe sehr, war schon zuvor stets bei jedem Nexus Gerät dabei (soll heißen, ich wechselte von Nexus auf Nexus, etc. Nicht jedes Jahr das neuste).
      Nur dieses Mal, bin ich das erste Mal so richtig enttäuscht. Das neue Produkte Fehler haben verstehe ich, und sehe es auch ein. Aber gerade nach nun 4 Monaten, solche grundlegenden Funktionen mit Fehlern noch.

      Und ja, ich habe ebenfalls Bekanntschaften, die keinerlei Probleme haben. So langsam überlege ich mir ebenfalls für das 6 Pro einen Umtausch zu verlangen.

  • Pixel 6 – Verbindungsabbrüche, Empfang (in meiner Wohnung-Innenstadt) schwankt innerhalb von Minuten von 3 Balken runter auf einen Balken oder gar kein Empfang (4 Balken-also voller Ausschlag nie vorhanden) Abbruch von WLAN-Verbindung (Entfernung zum Wlan-Router Fritzbox max. 3Meter) Fingerabdruck-Erkennung nur mit „angefeuchtetem“ Finger (bin ich zufällig darauf gekommen) mit Display-Schutzfolie überhaupt kein Abdruckscan möglich ! Bluetooth benütze ich nur im Auto – bisher keine Probleme damit…..
    was soll man dazu noch sagen….das Gerät ist eine einzige Enttäuschung !!!

Kommentare sind geschlossen.