Google Chrome: Tabgruppen kommen auf die Tablets – neue Oberfläche für mehr Übersicht in der Tab-Flut

chrome 

Für mehr Übersicht in der Tab-Flut hat der Chrome-Browser vor längerer Zeit die Tabgruppen eingeführt, die zwar auf allen Plattformen zur Verfügung stehen, aber unterschiedlich umgesetzt sind. Schon bald dürfen sich auch Tablet-Nutzer darauf freuen, die einzelnen Tabgruppen wie gewohnt am oberen Rand der Tableiste verwenden zu können. Ein entsprechender Commit hat das nun verraten.


google chrome tab groups

Die Google Chrome Tabgruppen sorgen dafür, dass Tabs zu einer Einheit sowohl visuell als auch (zum Teil) logisch zusammengefasst werden können. Diese Tabgruppen werden auf dem Desktop durch farbliche Umrandungen dargestellt und sind auf dem Smartphone nur über die Ansicht zum Tabwechsel zugänglich. Tablets befinden sich ja oftmals irgendwo dazwischen und so war es bisher der Fall, dass die Tabgruppen einfach ignoriert wurden. In der Tableiste waren sie nicht zu finden und die Tabwechsel-Oberfläche gibt es nicht.

Tab groups on tablets:
Enable tab groups on tablets

Ein neues experimentelles Flag im Chrome Canary für Tablets, das noch nicht funktionsfähig ist, spricht eindeutig von Tabgruppen auf Tablets. Wie diese umgesetzt werden, geht nicht hervor, aber es dürfte wohl die klassische Desktopvariante sein. Sobald es erste Informationen oder Screenshots gibt, werden wir sie euch natürlich zeigen.

» Google Chrome: Einkaufswagen auf der Neuer Tab-Seite – neue Funktion für Onlineshopper kommt (Screenshot)

» Google Chrome OS: App-Nutzung steigt – immer mehr Nutzer verwenden Android-Apps auf dem Chromebook

[Chrome Story]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket