Google News: Rätselspaß in der Android-App – das lange Warten auf die personalisierten Kreuzworträtsel

google 

Die Nachrichtenplattform Google News gehört zu den ältesten Google-Produkten überhaupt und ist für viele Menschen auch heute noch eine der ersten Anlaufstellen auf der Suche nach Nachrichten und tiefergehende Berichte. Aber der Funktionsumfang geht über das Teilen von Schlagzeilen hinaus und schon vor längerer Zeit wurde ein Feature entdeckt, das leider bis heute nicht freigeschaltet wurde: Personalisierte Kreuzworträtsel.


google news logo

Wer sich eine Zeitung kauft, ja diese Menschen soll es noch geben, möchte sich vermutlich hauptsächlich darüber informieren, was in der Welt geschehen ist oder geschehen wird. Manch andere lesen auch ihr Horoskop, sind an Kleinanzeigen interessiert oder freuen sich auf das tägliche Comic, Sudoku oder Kreuzworträtsel. Google kann einiges davon bieten und vor längerer Zeit gab es Hinweise darauf, dass sich in Kürze auch Kreuzworträtsel in Google News finden lassen.

Google News sollte aber nicht nur redaktionell ausgespielte Kreuzworträtsel erhalten, sondern eine personalisierte Variante anbieten. Was man sich darunter vorstellen kann, konnte damals leider nicht näher herausgefunden werden, aber so langsam könnte man dieses Feature natürlich auch einmal freischalten. Auf dem unten eingebundenen Screenshot könnt ihr sehen, wie der tägliche Rätselspaß in der App hätte beworben werden sollen.

Leider hat das niemals funktioniert und man kann nur darüber spekulieren, welchen Schwierigkeitsgrad man dort angeboten hätte. Dazu kommt, dass ein solches Rätsel im Web zwar großen Spaß machen kann, auf dem kleinen Smartphone-Display dann aber doch etwas problematisch sein könnte.




Google News Kreuzworträtsel

Es wäre nur eine Spielerei, im wahrsten Sinne des Wortes und hat sicherlich etwas altbackenes an sich, aber warum sollte man in der modernen Welt nicht auch noch Spaß an so etwas haben? Nennt mich altmodisch, aber ich mache solche Rätsel auch heute noch sehr gerne und kann mich lange dafür begeistern, bis die Seite ausgefüllt ist. Natürlich wiederholen sich die Fragen irgendwann und wer über einen langen Zeitraum täglich sein Rätsel macht, wird irgendwann eine Routine haben und muss wohl die Zeitschrift bzw. den Rätsel-Lieferanten wechseln.

Genau hier ist der spannende Punkt an einer personalisierten Variante: Die Fragen könnten sich auf das Nutzerprofil beziehen und eventuell Informationen aus den gelesenen Schlagzeilen mit einbeziehen. Wie das genau funktionieren könnte, lässt sich schwer beantworten, aber ich halte das für eine spannende Sache. Ein wenig Gehirnjogging tut gut und es würde vielleicht auch dabei helfen, dass die Masse nicht mehr nur endlose Überschriften konsumiert, sondern auch mal ein paar Zeilen liest und sich über wirklich wichtige Dinge informiert.

» Google Websuche: Angeln nach Ergebnissen – neues Easteregg für ergebnislose Suchanfragen (Video)

» Pixel Fold: Google begräbt die Pläne für das faltbare Smartphone – schlechte Chancen und keine Zukunft?


Black Friday: Alle Aktionen rund um die Google-Produkte im Überblick – (Google Store, Stadia, Amazon & Fotos)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket