Google Messages: Tiefe Integration von Google Fotos kommt – Videos lassen sich bald per Cloud versenden

google 

Der Messenger Google Messages wurde von Anfang sehr breit aufgestellt und unterstützt sowohl die normalen Messenger-Wege über das Internet als auch die klassische SMS und MMS. Letztes geriet zumindest hierzulande schon ewig in Vergessenheit, doch nun stockt Google auf und will den Videoversand deutlich verbessern. Dazu soll es eine tiefe Integration von Google Fotos geben.


google messages rcs

Google Messages ist dazu in der Lage, Nachrichten auf dem klassischen Weg per SMS oder MMS bzw. auch über die nach-wie-vor-Hoffnungstechnologie RCS zu versenden. Dabei ist es möglich, Videos zu versenden, die allerdings stark komprimiert werden und je nach Situation eher eine Handy- als eine Smartphone-Qualität haben. Das möchte man nun ändern, in dem der Cloudspeicher von Google Fotos eingebunden wird. Das geht zumindest aus einem Teardown hervor.

google messages google fotos

Es gibt noch keine Details, aber das Ganze dürfte folgendermaßen ablaufen: Möchte der Nutzer ein Video per MMS versenden, dann wird dieses zu Google Fotos hochgeladen, freigegeben, ein Link erstellt und anschließend nur dieser Link als Nachricht versendet. Der Empfänger kann dann entweder auf den Link klicken oder dürfte bei Nutzung von Google Messages wohl direkt das Video erhalten. Ähnliches kennt man schon seit vielen Jahren vom Versand großer Dateien per GMail, die im Hintergrund zu Google Drive hochgeladen werden.

Ob und wann das Ganze ausgerollt wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

» Android 12L: Googles neues Betriebssystem für große Displays kommt – wird Android erneut aufgesplittet?

» Pixel-Smartphones: Der Google Assistant hebt ab – so funktioniert das neue Call Screening-Feature (Video)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket