Google Maps: Riesiger Erfolg für die Kartenplattform – Android-App ist auf zehn Milliarden Geräten installiert!

maps 

Viele Google-Apps haben in den letzten Jahren die magische Marke von einer Milliarde Installationen über den Play Store durchbrochen und so manch populäre Anwendung ist schon einige Schritte weiter – so wie Google Maps: Die Kartenplattform hat vor wenigen Tagen die magische Marke von 10 Milliarden Installationen durchbrochen und ist damit noch in sehr elitärer Runde.


google maps logo new

Wir berichten hier im Blog regelmäßig über Neuzugänge im Billionaires Club, der sich in den letzten Monaten wieder zunehmend mit Apps gefüllt hat. Frisch dazugestoßen sind etwa Google Lens oder auch der Messenger Telegram/. Mitglied in diesem “Club” werden die Apps, die laut den Statistiken im Google Play Store auf eine Installationsbasis von mehr als einer Milliarde Geräten kommen. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass sie eine Milliarde Nutzer haben.

Mittlerweile haben praktisch alle wichtigen Google-Apps die Milliardenmarke durchbrochen – einige schon seit mehr als fünf Jahren. Die großen Apps nehmen sogar schon die Marke von fünf Milliarden Installationen und nun macht Google Maps den nächsten Schritt: Die Android-App der Kartenplattform hat nun sogar die Marke von zehn Milliarden Installationen durchbrochen. Das geht aus den Zahlen auf der Play Store-Seite hervor und wurde erst am Donnerstag entdeckt – es darf also noch gefeiert werden.

Damit ist Google Maps erst die dritte Android-App, die diese Marke nehmen konnte. Zuvor ist das nur den Google Play Services sowie YouTube gelungen. Erstes ist nicht verwunderlich, denn die Play Services sind auf allen Android-Smartphones mit Google-Produkten vorhanden. Dass YouTube populärer als Google Maps ist, dürfte an den zahlreichen Streaminggeräten liegen, auf denen die Videoplattform vorinstalliert ist.




google maps 10 billion

Ein Blick in die Google Websuche verrät uns, dass auf der Erde derzeit 7,75 Milliarden Menschen leben. Rechnen wir dann noch einige Altersklassen heraus und ziehen auch Länder wie China ab, in denen Google kaum präsent ist, kommen wir auf sehr großzügige 4 bis 5 Milliarden Menschen, die tatsächlich Google Maps-Nutzer sein könnten. Man kann also sagen, dass jeder Google-Nutzer im Schnitt zwei Geräte besitzt, auf denen die Kartenplattform installiert ist. Ich denke, das ist realistisch.

Weil Google Maps genauso wie viele andere Apps auf jedem von Google zertifizierten Smartphone vorinstalliert ist, dürften in den nächsten Wochen einige weitere Apps diese Marke überspringen. Eine der ersten Nicht-Google-Apps für das Überspringen dieser Marke könnte WhatsApp werden, wobei das sicherlich noch einige Jahre dauern könnte…

» Diese Apps haben die Milliardenmarke geknackt

» Google Chrome: Synchronisierung wird für viele ältere Browser eingestellt – es wird Zeit zum aktualisieren

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Maps: Riesiger Erfolg für die Kartenplattform – Android-App ist auf zehn Milliarden Geräten installiert!"

  • Ich glaube eher,dass Google einfach seit dem allerersten Android Device immer jede Installation zusammenrechnet bzw kummuliert. Ich kenne viele die kein GoogleMaps nutzen. Ich auch nicht mehr, ich nutze HERE Maps.

  • Das Zählen der bloßen Installationen ist sinnfrei, da Maps auf so gut wie jedem Smartphone vorinstalliert ist. Heißt ja nicht, dass man die App auch tatsächlich nutzt. Tatsächlich gibt es etliche User, die sich Maps nicht antun und die bessere Konkurrenz nutzen.

Kommentare sind geschlossen.