Google+: Facebook war stundenlang Offline & die Nutzer suchen plötzlich nach Googles Social Network ¯\_(ツ)_/¯

google 

Ihr habt es entweder selbst bemerkt oder aus den Medien erfahren: Das gesamte Facebook-Netzwerk inklusive war gestern Abend für gut sechs Stunden Offline. Weder das Soziale Netzwerk, noch Instagram und vor allem WhatsApp haben den Dienst versagt und viele Menschen ziemlich im Regen stehen lassen. Klar, dass da wieder einmal die Stunde der Alternativen geschlagen hatte. Und tatsächlich wollten einige Nutzer wohl zu Google+ wechseln…


googleplus logo

Wie sehr man von einem einzelnen Anbieter abhängig ist, merkt man erst, wenn dieser nicht mehr da ist. So dürfte es gestern Abend vielen Menschen gegangen sein, die zwischen 17:40 und kurz nach 23:00 Uhr nicht mehr per WhatsApp kommunizieren konnten. Der Wechsel auf den Facebook Messenger war dann auch nicht die beste Idee und wer sich stattdessen bei Instagram berieseln lassen wollte wurde ebenfalls enttäuscht. Also wurden die Brettspiele herausgeholt oder…

Bei Twitter, dem Netzwerk dass gestern Abend eine große Last tragen musste, tauchte plötzlich Google+ wieder auf. Google hat das Soziale Netzwerk allerdings schon vor zwei Jahren geschlossen und seitdem keine echten Bemühungen mehr im Social Media-Bereich gezeigt. Das dürften einige Menschen gar nicht mitbekommen haben, sodass sie sich diese Alternative nach langer Zeit noch einmal ansehen wollten. Vielleicht wäre gestern Abend auch die große Stunde von Google+ geschlagen.




Google+ ist Geschichte und jegliche Entwicklung rund um das Netzwerk oder die Marke spielt keine Rolle mehr. Dennoch ist es interessant, dass es noch immer in den Köpfen der Menschen ist. Es ist positiv festzuhalten, dass man weiterhin daran gedacht hat. Auf der anderen Seite ist es sehr negativ einzustufen, dass die Nutzer auch nach zwei Jahren und im Jahr 2019 zahlreichen Medienberichten nicht mitbekommen haben, dass Google das Netzwerk geschlossen hat. Und deswegen noch einmal ein weiterhin trauriges: RIP Google+.

» Internet Explorer: Google zieht dem Microsoft-Browser den Stecker; wird von Websuche nicht mehr unterstützt

» Android Auto: Googles Infotainment-Plattform lässt sich nun im Tesla nutzen – Bastler macht es möglich (Video)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket