Android Auto: Neue Navigation-App startet auf Googles Infotainment-Plattform; GPS, Offline & Wanderkarten

android 

Google hat kürzlich damit begonnen, die Infotainment-Plattform Android Auto für weitere Apps zu öffnen und dabei unter anderem den Bereich der Navigation freigegeben. Nun hat es wieder eine neue Navigations-Apps auf das Display im Fahrzeug geschafft, die sich auf dem Smartphone schon seit längerer Zeit großer Popularität erfreut und gerade jetzt im Sommer sehr nützlich sein kann: Gaia GPS mit Offroad-Navigation und Wanderkarten.


android auto wireless

Android Auto war im Bereich der Navigation lange Zeit nur eine Google-exklusive Veranstaltung, denn die Nutzer konnten lediglich aus den beiden Apps Google Maps und Waze wählen. Diese leisten zwar gute Dienste und würden vermutlich sowieso von den meisten Nutzern verwendet werden, aber immer mehr Nutzer würden auch gerne Alternativen verwenden – und nun können sie das tun.

Vor wenigen Tagen haben wir euch bereits die neue MapFactor-Navigation vorgestellt und nun hat es die nächste App aus diesem Bereich zu Android Auto geschafft: Vermutlich dürfte die App Gaia GPS dem einen oder anderen Nutzer bereits bekannt sein, denn sie bietet einige Features, mit denen Google Maps & Co derzeit noch nicht aufwarten können. Schon aus dem Titel geht hervor, dass man topografische Karten bietet und im englischen Titel der App ist vom Wandern und Offroad-Maps die Rede. Damit wisst ihr direkt, was euch erwartet.

Gaia GPS bietet grundsätzlich die Standard-Navigation, wie man sie von allen weiteren Apps kennt und führt euch natürlich auch durch die Städte und alle in der Datenbank vorhandenen Länder. Wer sich das vorab ansehen möchte, findet in der Webversion eine Karte mit allen Wegen und angebotenen Layern. Aus meiner Sicht kann ich sagen: Die Karten sind aktuell, man setzt ja auch auf OpenStreetMap.


Android Auto: Alternativer Launcher bringt verschiedene Designs & neue Funktionen auf das Smartphone (Video)




gaia gps navigation 1

Gaia GPS bietet die Standard-Oberfläche, die sich unter Android Auto kaum ändern lässt und auch in die strengen Vorgaben von Google passen muss: Vollbild-Karte, eingeblendete Anweisungen an den erwarteten Stellen, Auflistung aller Routen-Anweisungen und einiges mehr. Es gibt keine unnötigen Ablenkungen, keine Spielereien oder unzähligen Knöpfchen und Funktionen. Dafür ist die Karte mit Zusatzinformationen ausgestattet und bietet zahlreiche Layer und Infokarten.

Die App führt den Nutzer in die “Wildnis” und lässt ihn auch dort nicht im Stich. Denn nun kann es Offroad mit dem Auto oder auch zu Fuß weitergehen. Es gibt jede Menge eingezeichnete Wanderwege, Aussichtspunkte, Informationen über Rastplätze, jede Menge Fotos, natürliche Landmarks und alles was das Wander- und Entdeckerherz begehert. Das spiegelt sich natürlich auch auf der Karte wider, die unter anderem eine topografische Ansicht bietet und sowohl Geschwindigkeit als auch Höhenmeter bei der Navigation aufzeichnet. Auch das Wetter steht zur Verfügung.

gaia gps navigation 2

Aus der App-Beschreibung:

►► Karten
• Karten online bei www.gaiagps.com/map betrachten
• download weltweite Topographie, Strassen und Luftbildkarten
• Gaia’s einzigartige, ununterbrochene, vector, weltweite Topographie-Karte nutzen
• unbegrenzte Downloads für den Offline-Gebrauch – ohne Extrakosten

►► Synchronisation, Back-up, und Website
• verwende Gaia überall – Smartphone, Tablet, oder online unter www.gaiagps.com
• Synchronisiere deine Tracks, Fotos, Karten und Wegpunkte mit allen Geräten
• teile die Links zu Strecken und Fotos über Email, Facebook, Twitter, SMS und mehr
• sichere deine Daten mühelos über Back-Up

►► Karten-Tools
• zeichen Strecken und Wegpunkte auf und mache geo-tagged Fotos
• Import und Export von GPX/KML-Dateien
• passe alle Parameter von Gaia an, einschließlich der metrischen Einheiten, Koordinaten-Typen, und mehr


Starke Amazon-Aktionen: Fire TV Stick und Echo Smart Speaker zum halben Preis & Smart Displays reduziert




Im obigen Video ist der Umfang von Gaia GPS noch einmal sehr gut zu sehen, vor allem die Oberfläche mit den zahlreichen verschiedenen Layern und Zusatzinformationen. Ich denke, dass das für einige Nutzer gerade in der jetzigen Zeit sehr interessant sein kann. In die Ferne schweifen ist nach wie vor schwierig, das Wetter ist (an den meisten Tagen) perfekt und auch im eigenen Land oder zumindest den Nachbarländern lässt es sich sehr gut wandern und Offroad unterwegs sein.

Gaia GPS bietet übrigens auch einen Second Screen-Modus: Mit diesem lassen sich Smartphone und das Auto-Display zugleich nutzen, sodass das Smartphone zusätzliche Informationen zur Navigation darstellen kann.

Die App steht sowohl kostenlos mit eingeschränktem Funktionsumfang als auch durch mehrere In-App-Käufe ohne Beschränkungen zur Verfügung. Diese reichen von 2,89 Euro bis hinauf zu knapp 60 Euro – schaut einfach einmal, ob ihr das benötigt.

» YouTube: Alternativer und werbefreier Client NewPipe unterstützt nun Kapitel, erhält neue Suchfunktion & mehr


Stadia: Ein kostenloses Top-Spiel für das Wochenende – Google startet die nächste Runde der Free Play Days

Gaia GPS: Topografische Karten
Gaia GPS: Topografische Karten
Entwickler: TrailBehind Inc.
Preis: Kostenlos+

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Android Auto: Neue Navigation-App startet auf Googles Infotainment-Plattform; GPS, Offline & Wanderkarten"

  • osm? Das heißt, dass viele Jahrzehnte alte Straßen (Kreisstraßen) nicht erfasst sind – damit wäre das System also genau so unbenutzbar wie der andere Scherz von vor einigen Tagen.
    Was für ein Trauerspiel.

Kommentare sind geschlossen.