Pixel 6: Googles neues Smartphone soll Unterstützung für UWB mitbringen – Ultra-Wideband für AirTags & Co

pixel 

Google wird in diesem Jahr einige neue Smartphones vorstellen, zu denen neben dem Pixel 5a aller Voraussicht nach auch zwei Pixel 6 gehören. Schon jetzt ist bekannt, dass das Pixel 6 auch aus Hardware-Sicht viele Neuerungen mitbringen wird und nun ist eine weitere bekannt geworden: Das Pixel 6 soll Ultra-Wideband (UWB) unterstützen und damit für einen aktuellen Trend gerüstet sein.


pixel 4 vs pixel 5

Wir haben euch vor einigen Tagen die neuen Technologien im Pixel 6 aufgelistet und nun wurde bekannt, dass wohl noch eine weitere dazustößt: Ein Google-Smartphone soll UWB unterstützen, das mit Android 12 breite Unterstützung erhalten wird. Ob es sich dabei um das Pixel 6 handelt, ist nicht restlos geklärt, aber angesichts der Android 12-Fahrplans sowie des ohnehin technisch vollgepackten Pixel 6 oder Pixel 6 XL ist die Wahrscheinlichkeit doch sehr hoch.

Bei Ultra-Wideband handelt es sich um einen Ansatz für Nahbereichsfunkkommunikation, das mit Geräten in der unmittelbaren Umgebung kommunizieren kann – also quasi als Ersatz für Bluetooth oder Wifi Direct. Der große Vorteil liegt in der starken Erkennung, einer Live-Positionserkennung sowie einer schnellen Datenübertragung, sodass es den beiden bisher verwendeten Technologien überlegen ist. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Google an einem Bluetooth-Nachfolger arbeitet.

Eine umfangreiche Erklärung zu UWB könnt ihr euch Hier durchlesen.


Android 12: Erste Beta steht vor der Tür – das sind die wichtigsten Neuerungen in den Developer Previews (Videos)

Letzte Aktualisierung am 8.05.2021 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket