Android Auto: Arbeiten beim Fahren – Unterstützung für Arbeitsprofile kommt & Google Play Music entfernt

android 

Rund um Googles Infotainment-Plattform Android Auto wird sich in den kommenden Monaten sehr viel tun und auch bei den bestehenden Produkten dürfen sich die Nutzer über neue Features freuen: Ein Teardown der aktuellen Android-App hat nun ergeben, dass in Kürze die wenig bekannten Android-Arbeitsprofile auch im Auto genutzt werden können. Außerdem ist Google Play Music verschwunden.


android auto wireless

Unterstützung von Arbeitsprofilen
Android enthält schon seit vielen Jahren die Unterstützung für Arbeitsprofile, die bisher allerdings nicht in Android Auto verwendet werden konnten. Das wird sich demnächst ändern, denn Strings wie Allows Android Auto to display data from the work profile while driving belegen sehr eindeutig, dass diese Profile bzw. die Daten aus diesen Profilen auch im Fahrzeug nutzbar sein sollen.

Das klingt natürlich sehr praktisch, denn in vielen Fällen wird man wohl mit dem Auto zur Arbeit fahren oder von der Arbeit kommen, sodass man noch ein klein wenig Restarbeit auch während der Fahrt erledigen kann.

Google Play Music ist endgültig verschwunden
Google Play Music hat schon vor einigen Monaten das zeitliche gesegnet und nun sind auch aus Android Auto die letzten Strings, die ohnehin nur noch unter der Haube vorhanden waren, entfernt worden. Keine große Überraschung, aber dennoch das Ende von Googles erfolgreichster Präsenz im Musikstreamingbereich.

» Android Auto: Nächstes Kapitel für die Infotainment-App – das sind Google Assistant Driving Mode & Automotive

» Android Automotive: So könnt ihr Googles neues Auto-Betriebssystem schon jetzt installieren und nutzen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket