Android TV: Mit dieser praktischen App lässt sich jedes Smartphone als Smart TV-Fernbedienung nutzen

android 

Googles Smart TV-Plattform Android TV wird hauptsächlich per Fernbedienung genutzt, die trotz aller smarten Features auch heute noch als separates (aber im Lieferumfang befindliches) Zubehör benötigt wird. Solltet ihr die Fernbedienung einmal verlieren oder ein Zusatzgerät benötigen, tut es auch das Smartphone. Mit einer praktischen App lässt sich das Smartphone als Android TV-Fernbedienung verwenden.


Android TV bietet eine sehr simple Oberfläche und verfügt praktisch nicht über viel mehr als einen Homescreen mit integriertem Launcher und der Möglichkeit, kompatible Apps auszuführen. Android-Apps und auch der Launcher verfügen üblicherweise über simple und mit wenigen Schritten zu bedienende Oberflächen, sodass man mit nur wenigen Buttons und Möglichkeiten auskommen kann. Das zeigt sich auch an der Hardware-Fernbedienung, die mehr Platzangebot als Knöpfe bietet.

google tv fernbedienung 1

Die wenigen erhältlichen externen Android TV-Geräte verfügen über eine klassische Fernbedienung zur Nutzung des Betriebssystems, das gilt auch für die “neuen” Dongle-Varianten. Diese ist aber nicht unbedingt notwendig, denn Android TV lässt sich auch relativ problemlos mit dem Smartphone steuern. Das ist sehr praktisch, wenn man die Fernbedienung mal verlegt hat, die Batterien leer sind oder man aus reiner Bequemlichkeit einfach alle Geräte per Smartphone steuern möchte.

Wir haben euch kürzlich die kostenlose Google-Fernbedienung vorgestellt, aber es gibt auch einige externe Apps, die einen größeren Funktionsumfang bieten. Mit der Fernbedienung für Android TV lassen sich alle Buttons der Standard-Fernbedienung verwenden und einige weitere Funktionen nutzen, die normalerweise erst über Menüs oder weitere externe Fernbedienungen nutzbar sind. Die App durchsucht nach dem Start automatisch das WLAN nach kompatiblen Android TV-Geräten und kann sich dann direkt mit diesen verbinden.

Wird das Android TV-Gerät nicht erkannt, könnt ihr es aus einer langen Liste an Herstellern und Modellen auswählen. Das Ganze funktioniert nur dann, wenn sich beide Geräte im selben WLAN-Netzwerk befinden. Eine Verbindung via Bluetooth oder gar Infrarot ist nicht möglich. Das wiederum ist ein Vorteil der Google-Fernbedienung, die auch per Bluetooth die Geräte steuern kann.




android tv fernbedienung

Die App bietet verschiedene Oberflächen für die Android TV-Fernbedienung: Zum einen natürlich das Standard-Layout mit den Funktionstasten und den Buttons zur Bewegung des Eingabefelds auf dem Fernseher. Dort findet ihr, wie auf obigen Screenshots sehr gut zu sehen ist, auch eine Reihe weitere Buttons. Möchtet ihr es ein klein wenig aufgeräumter, gibt es außerdem die Trackpad-Ansicht, mit der sich der Cursor über das Android TV-Display bewegen lässt.

Für die Texteingabe am Fernseher, die bei sehr vielen Modellen eine kleine Qual sein kann und wohl vornehmlich per Spracheingabe erfolgt, gibt es außerdem ein Textfeld. In dieses könnt ihr einfach über die Smartphone-Fernbedienung den gewünschten Text bzw. die Wörter eintragen, die dann automatisch an den Fernseher oder das Android TV-Gerät gesendet werden. Sehr praktisch und allein schon das ist ein Grund dafür, eine solche Fernbedienung auf dem Smartphone-Display zu verwenden.

Fernbedienung für Android TV steht im Google Play Store kostenlos zum Download zur Verfügung und finanziert sich per Werbeeinblendungen, die bei der Benutzung aber nicht stören. Möchtet ihr diese nicht sehen, lässt es sich durch einen In-App-Kauf deaktivieren.


Google TV: Das ist die neue Smart TV-Fernbedienung – Hersteller sollen Googles Referenz-Design nutzen (Galerie)

Android TV Remote Control
Android TV Remote Control
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket