Google Websuche: Einige Suchergebnisse zeigen nun Vorschau-Galerien – noch weniger Klicks für Webmaster

google 

Die Google Websuche besteht bekanntlich seit vielen Jahren aus sehr viel mehr als den bekannten zehn blauen Links und wird mit vielen Medien und Google-Produkten erweitert. Nun wird mit einer Reihe von Nutzern ein neues Feature getestet, das auch die zehn blauen Links mit zusätzlichen Bildern versehen soll. Beim Überfahren mit dem Cursor klappen Bilder von der entsprechenden Webseite aus. Das könnte problematisch werden.


google icon logo experimental

Die Google Websuche experimentiert derzeit mit einem neuen Feature, das die nahezu vollständig textlastigen Ergebnisse mit weiteren Bildern versehen soll. Wie in folgender Animation zu sehen ist, wird beim Überfahren mit dem Cursor nach einer kurzen Ladezeit eine Mini-Galerie mit Bildern ausgeklappt, die die Algorithmen für sinnvoll erachten und (vermutlich) nur von der jeweiligen Webseite hinter dem Link stammen. Schaut euch die Animation an:

google websuche overlay (1)

Die Meinungen der Nutzer dürften darüber wohl auseinandergehen, aber für Webmaster ist das (aus meiner Sicht) ein weiterer Sargnagel für den Traffic, wenn die Nutzer immer mehr Details vor dem eigentlichen Klick sehen. Spannend ist es natürlich, ob die Bilder von Google gehostet oder direkt von den Servern geladen werden. Wie sich das mit den ohnehin immer stärkeren Bemühungen rund um das Leistungsschutzrecht verträgt, bei dem ja bekanntlich um jeden einzelnen Buchstaben gerungen wird, bleibt abzuwarten.

» Google macht das Licht aus: Die Websuche erhält bei ersten Nutzern eine Dark Mode-Oberfläche (Screenshot)


Google Fotos: Bilder auf der Karte zeigen; Google Maps Standortverlauf ist nun in der Fotoplattform integriert

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket