Google Pay: Die Amazon.de Visa-Karte kann jetzt auf der Bezahlplattform verwendet werden – mit Startguthaben

amazon 

Bei Google Pay geht in diesen Monaten richtig was voran: Die Bezahlplattform ist nicht nur in einigen neuen Ländern gestartet und hat in einigen Ländern den großen Neustart eingeleitet, sondern konnte auch viele neue Partner gewinnen: Ab sofort unterstützt die LBB Google Pay, womit sich unter anderem die Amazon Visa-Kreditkarte innerhalb von Google Pay nutzen lässt. Darauf dürften viele Nutzer seit langer Zeit gewartet haben.


Google Pay Logo

Google Pay wächst in alle Richtungen und kann sich nun über einen sehr prominenten neuen Partner freuen – die Amazon Visa Kreditkarte. Hinter dieser Kreditkarte steht die LBB (Landesbank Berlin), die schon vor einigen Wochen versehentlich die baldige Unterstützung von Google Pay bestätigt hatte. Seit Mitte der Woche ist es nun soweit, denn der nicht angekündigte Startschuss ist gefallen und die Kreditkarte von Amazon kann direkt in Google Pay eingepflegt und verwendet werden.

amazon google pay email

Amazon hatte den Start von Google Pay schon kurz nach den ersten Berichten bestätigt und entsprechend den baldigen Start beworben. Interessanterweise gelten die Nutzungsbedingungen der LBB für Google Pay erst ab dem 1. Januar 2021, aber dennoch lassen sich die beiden Produkte schon jetzt miteinander verknüpfen. Natürlich gilt die Cashback-Aktion der Kreditkarte (siehe folgende Infografik) auch mit der Nutzung von Google Pay, was die beiden ohnehin wohl sehr weit verbreiteten Produkte zu einem attraktiven Paket macht.


Google Pay: Bezahlplattform testet neues Feature – Gutscheine und Geschenkkarten kaufen (Screenshots)




amazon kreditkarte vorteile

Die Amazon Kreditkarte erfreut sich nicht nur aufgrund der Verteilung durch den Onlinehändler großer Beliebtheit, sondern auch durch die Cashback-Vorteile, die euch bei reger Nutzung der Kreditkarte einiges an Geld sparen können. Und wer sich darauf vorbereiten möchte, erhält auch gleich noch eine Startgutschrift von 40 Euro oder mehr. Das dürfte die Verbreitung dieser Karte wohl noch weiter ankurbeln.

Die Amazon.de VISA Karte
  • Als Prime-Mitglied erhalten Sie bei Erstantrag 70 € Startgutschrift, die nach Ihrem ersten Einkauf bei Amazon.de mit der Amazon.de VISA Karte auf Ihrer Kreditkartenabrechnung gutgeschrieben wird - ansonsten 50 €.*
  • Dauerhaft 0 € Jahreskartenpreis für Prime-Mitglieder. Ohne Prime-Mitgliedschaft zahlen Sie 19,99 € pro Jahr ab dem zweiten Kartenjahr.*
  • Attraktives Bonusprogramm: Bei jedem Einkauf mit Ihrer Amazon.de VISA Karte sammeln Sie Amazon Punkte, welche Sie bei künftigen Einkäufen bei Amazon.de direkt wieder einlösen können. Für Käufe bei Amazon.de erhalten Sie als Prime-Mitglied 3% pro vollem Euro zurück, sonst 2%. Außerhalb von Amazon.de erhalten Sie 0,5% pro vollem Euro zurück.*
  • Teilzahlungsfunktion: Sie können Ihre monatlichen Abrechnungen wahlweise in Teilbeträgen zurückzahlen.*

Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

» Google Pay: Die Bezahlplattform verbreitet sich weiter – ist nun in Österreich gestartet; Diese Partner sind dabei


Google Pay: Bezahlplattform testet neues Feature – Gutscheine und Geschenkkarten kaufen (Screenshots)

[thx to: Klaus B.]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Google Pay: Die Amazon.de Visa-Karte kann jetzt auf der Bezahlplattform verwendet werden – mit Startguthaben"

  • schön für deutsche! Kunden, denn die seit Jahren verfügbare und vielbeworbene Amazon-Visa-Karte ist selbstverständlich ein Exklusiv-Angebot für Kunden mit Wohnsitz in DE. Österreicher und Schweizer gucken leider nach wie vor durch die Finger, schade eigentlich! Aber hey, immerhin dürfen wir bei Amazon bestellen – Danke dafür!

Kommentare sind geschlossen.