Smart Home: Google Assistant Routinen können nun per App gestartet werden, neue Medienkontrollen & mehr

google 

Der Google Assistant und die Google Home App bilden für viele Menschen das Zentrum des Smart Homes, das die Steuerung wichtiger Bereiche und zahlreicher Gerätschaften übernimmt. Jetzt erhält die Android-App ein großes Update, das unter anderem deutlich verbesserte Medienkontrollen mit sich bringt und das Ausführen von Assistant-Routinen auf Knopfdruck ermöglicht. Außerdem lassen sich bevorzugte Aktivitäten festlegen.


google assistant fun

Neue Medienkontrollen

google home media controls

Die Google Home-App kann auch unter Android dafür verwendet werden, Medien abzuspielen, ohne dass dies über externe Apps oder einen Sprachbefehl angestoßen werden müsste. Jetzt wurde die Oberfläche zum Start einzelner Medien und die Verteilung des Audio-Streams völlig neu gestaltet. Mit nur einem Touch lässt sich die Audio-Wiedergabe auf einen der ausgewählten Lautsprecher legen. In der Liste aller eingerichteten Geräte zur Audiowiedergabe lassen sich beliebige Ziele einfach auswählen oder abwählen.

Es gibt eine globale Lautstärkeeinstellung, auf Wunsch kann diese aber auch separat für jeden Lautsprecher aus dieser Übersicht heraus gesteuert werden. Sobald der Schieberegler bewegt wird, wird das jeweilige Gerät von den globalen Einstellungen abgekoppelt und die Lautstärke angepasst. Desweiteren lassen sich aus dieser Übersicht heraus Gruppen erstellen, die Musikwiedergabe steuern oder vollständig stoppen.




google home routines

Assistant-Routinen ausführen

Die Google Assistant-Routinen lassen sich mit der App jetzt nicht nur verwalten, sondern auf Wunsch auch direkt ausführen. Dafür gibt es einen Play-Button neben jeder einzelnen Routine, der den darin hinterlegten Ablauf startet. Es lässt sich auswählen, auf welchem Gerät der Ablauf gestartet werden soll. Außerdem lässt sich ein Standardgerät für das Ausführen von Routinen jeder Art festlegen.

Bevorzugte Aktivitäten

google home prefered activities

Eine weitere kleine Neuerung, die wohl erst in der Zukunft eine größere Rolle spielen wird: Es lassen sich bevorzugte Aktivitäten nach Kategorien festlegen, wobei derzeit nur das Gaming mit Stadia oder Videokonferenzen zur Auswahl stehen.

» Android TV & Chromecast: Pluto TV startet gleich sechs kostenlose neue Kanäle zur Weihnachtszeit


Android: Smartphones telefonieren zu viel nach Hause – Nutzer klagt gegen Traffic durch Telemetrie-Daten

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket