Googles Messages: Geplante Nachrichten kommen – Messenger testet zeitversetztes Senden (Screenshots)

google 

Während auf Googles Messenger-Karussell gerade die nächste Runde gedreht wird, gibt es beim vermeintlich “kleinsten” Produkt schon bald ein neues Feature, das mit einer Reihe von Nutzern getestet wird: Der Messenger Google Messages bietet einigen Nutzern die Möglichkeit, Nachrichten zu planen und somit automatisiert zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt zu senden. Auf Screenshots ist das bereits zu sehen.


android messages effect

Google Messages bekommt wohl schon bald ein neues Feature, mit dem sich Nachrichten zeitversetzt senden lassen – so wie man es schon seit langer Zeit aus GMail kennt. Bei einigen Nutzern der Beta-Version – nicht allen – ist dieses Feature bereits aufgetaucht und auf folgenden Screenshots zu sehen. Um das Menü zum zeitversetzten Senden zu erreichen, muss der Senden-Button gedrückt gehalten werden, was ich persönlich für “gefährlich” halte, falls man es dann doch versehentlich sendet.

google messages geplante nachrichten

google messages geplante nachrichten 2

Im Menü lässt sich entweder einer der Vorschläge oder ein konkreter Zeitpunkt mit Datum und Uhrzeit auswählen. Wie weit das für die Zukunft möglich ist, lässt sich derzeit leider nicht sagen.

» Android 11 & Android 12: Google bringt Führerschein und mehr auf das Smartphone – so soll es funktionieren


Android Auto: Die Integration des Google Assistant auf dem Infotainment-Display wird erneut angepasst

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket