Android 11: Die versprochenen Scroll-Screenshots kommen – Google Chrome macht jetzt den Anfang

android 

Vor knapp zwei Monaten hat Google das neue Betriebssystem Android 11 veröffentlicht, das viele neue Features im Gepäck hatte, aber auch eine versprochene Funktion vermissen ließ: Die Scroll-Screenshots. Schon vor dem Release wurde mitgeteilt, dass diese mit einer späteren Version nachgereicht werden und nun gibt es Hinweise im Chrome-Browser, dass es wohl nicht mehr zu lange auf sich warten lässt.


chrome logo swoosh

Es gibt unzählige Apps und Möglichkeiten für Android, um einen Screenshot bzw. Bildschirmfoto zu erstellen – das dürfte jedem Nutzer bekannt sein. Bei der Königsdisziplin in diesem Bereich wird es allerdings schon schwerer, mit deutlich schwankenden Ergebnissen: Bei den Scroll-Screenshots. Damit sind die Screenshots gemeint, die nicht nur den sichtbaren Bereich einer App abbilden, sondern den gesamten per Scrollen erreichbaren Inhalt.

Google hat um dieses Feature schon seit dem vergangenen Jahr einen kleinen Eiertanz hingelegt: Anfang 2019 hieß es, dass ein solches Feature kommen könnte. Später wurde mitgeteilt, dass es technisch zu herausfordernd und somit nicht umsetzbar ist – was für hämische Reaktionen gesorgt hat. Einige Wochen später dann die Rolle Rückwärts: Die Scroll-Screenshots kommen mit Android 11! Und im Sommer dieses Jahres hieß es dann, dass man etwas mehr Zeit benötigt, es richtig machen möchte und auch erst später ausrollen kann.

Mit “richtig machen” meint man, dass es keine Einzelfunktion im Betriebssystem sein soll, sondern eine Schnittstelle, die man allen Apps zur Verfügung stellen möchte – sicherlich ein guter Ansatz. Im Chrome-Browser ist nun ein eindeutiger Hinweis darauf aufgetaucht, dass ein solches Feature vor der Tür steht.


Pixel 6: Googles neues Smartphone soll schon im März als Premium-Flaggschiff kommen – Strategiewechsel?




In der Canary-Version des Browsers gibt es nun ein Flag mit folgender Beschreibung:

Chrome Share Long Screenshots: Enables UI to edit and share long screenshots on Android

Beschreibt genau das, woran das Android-Team gerade arbeitet. Auch nach Aktivierung des Flags lässt es sich allerdings nicht nutzen, was darauf hindeutet, dass die dafür notwendige Schnittstelle in Android noch nicht geschaffen worden ist. Es würde mich nicht überraschen, wenn auch diese über die Google Play Services geschaffen und schon bald im Hintergrund ausgerollt wird. Gerade im Browser ist das ein Feature, das viele Menschen vermissen und wo es wohl am dringendsten benötigt wird.

Allerdings ist es im Browser auch die größte Herausforderung, denn viele Webseiten verändern sich beim Scrollen: Die Navigation vergrößert oder verkleinert sich, es gibt feststehende Elemente, Werbung klappt aus oder verschiebt sich und so weiter. Vielleicht wäre es gerade im Browser eine gute Idee, ein natives Feature anzubieten, das nicht erst bei der Darstellung, sondern schon bei der Rendering Engine ansetzt.

» Pixel 5: Googles neues Smartphone im umfangreichen Kameratest; starke 120 Punkte & dennoch Durchschnitt

» Smart Home: Google stellt das Nest Sicherheitssystem ein & arbeitet wohl an einem Nachfolgeprodukt (Video)


Google One: Neues VPN-Angebot startet – Abonnenten können das Google VPN auf dem Smartphone aktivieren

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket