Google Duo: Es wird bunt im Videomessenger – Nutzer können nun auch Zeichnungen versenden (Screenshots)

duo 

Der Videomessenger Google Duo ist eine wahre Ausnahmeerscheinung im großen Google-Netzwerk, denn der Messenger-Veteran erfreut sich nicht nur einer gewissen Popularität, sondern wird auch ständig weiterentwickelt – vielleicht aber auch in die falsche Richtung. Seit wenigen Tagen lässt sich der Messenger ohne Telefonnummer nutzen und nun kommt das nächste Update: Ab sofort können Nutzer sich gegenseitig Zeichnungen schicken.


Google Duo hatte es nicht leicht, das muss man sagen. Der Messenger wurde im Schlepptau vom eigentlichen Star Google Allo vorgestellt, besaß aufgrund der Abtrennung von Allo nur einen begrenzten Funktionsumfang und hatte auch von Anfang an die große Google-Kontaktliste ignoriert. Dennoch haben es die Produktmanager und Entwickler geschafft, Duo fest im Markt zu platzieren und als Videomessenger zu etablieren. Diese Stellung sollte man aber nicht durch überflüssige Features riskieren.

google duo dark logo

Mit Google Duo ist es schon seit langer Zeit möglich, nicht nur Videotelefonate zu führen, sondern auch Nachrichten zu versenden bzw. Botschaften auf dem Anrufbeantworter des gewünschten Nutzers zu hinterlassen. Weil sich die Nutzer laut dem Google Duo-Team „mehr visuelle Features“ gewünscht haben, werden diese nun ausgerollt. Ab sofort ist es möglich, einem Kontakt eine schöne Zeichnung zu schicken und die eigenen Malkünste auszuleben.

google duo paint

Das Zeichnen steht im Nachrichten-Bereich zur Verfügung und ist nun die dritte Option neben der Aufnahme eines Videos oder einer Sprachnachricht. Zur Gestaltung stehen die Standardwerkzeuge zur Verfügung, die man auch schon aus Google Keep und anderen Apps kennt und vielleicht eines Tages auch in einer App wie Google Paint resultieren wird. Nach all den Videoeeffekten ist so eine Zeichen-App vielleicht passend, aber dennoch sollte das Duo-Team aufpassen, das man den eigentlich so simplen und erwachsenen Messenger nicht in die falsche Richtung drängt.

» Google Duo: Der Videomessenger lässt sich jetzt auch ohne Telefonnummer im Web Client verwenden

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.